Home » Alle News, Damen News

Kira Weidles Heim-Super-G war ein voller Erfolg

© Kraft Foods / Kira Weidle

© Kraft Foods / Kira Weidle

Garmisch-Partenkirchen – Diesen Tag wird die junge Skirennläuferin Kira Weidle aus Deutschland nicht so schnell vergessen. Nachdem sie gestern bei der Abfahrt auf der Kandahar-Piste in Garmisch-Partenkirchen keine Punkte sammeln durfte, ging sie am heutigen Sonntag trotzdem mit viel Selbstvertrauen beim Super-G an den Start.

Die 20-Jährige vom SC Starnberg zeigte eine anstandslose Fahrt und belegte am Ende den ausgezeichneten 17. Platz. Damit fuhr sie auf Anhieb in den erweiterten Kreis der Weltspitze. Der DSV-Rohdiamant ist eine große Hoffnungsträgerin im DSV Team und kann durchaus schon in Cortina d’Ampezzo – da macht der Damenspeedweltcup am nächsten Wochenende Halt – unter die besten 15 fahren.

Kira Weidle ist für das deutsche Skiteam aufgrund ihrer Unbekümmertheit und ihrer Jugend ein Gewinn. Man darf die Skifahrerin nur nicht verheizen, sondern ihr auf ihrem Weg nach vorne aufbauend und unterstützend zur Seite stehen. Dann kann uns die Skirennläuferin, die am 24. Februar 21 Jahre jung wird, weiterhin viel Freude bereiten.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-super-g-damen-garmisch-2017

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.