Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News

Kirchberg in Tirol und Westendorf präsentieren FIS Rennen der Extraklasse

Der Hahnenkamm-Warm-Up-Nachtslalom am Donnerstag, 19. Jänner im Zentrum von Westendorf  (Foto: Tourismusverband Kitzbüheler Alpen – Brixental)

Der Hahnenkamm-Warm-Up-Nachtslalom am Donnerstag, 19. Jänner im Zentrum von Westendorf (Foto: Tourismusverband Kitzbüheler Alpen – Brixental)

Das FIS Rennen in Kirchberg in Tirol und der Hahnenkamm-Warm-Up-Nachtslalom in Westendorf haben sich in den vergangenen Jahren in der Skiszene einen sehr guten Namen gemacht. Die anspruchsvollen Strecken, eine professionelle Abwicklung der beiden Skiclubs Kirchberg und Westendorf und die guten Rahmenbedingungen rund um die Rennen werden den höchsten Ansprüchen gerecht.

Die Vorbereitungsarbeiten verlaufen planmäßig und dank der kräftigen Neuschneefälle und kalten Temperaturen präsentieren sich die Rennstrecken in Kirchberg und Westendorf bereits in perfektem Zustand. Alle Bewerbe können planmäßig abgewickelt werden.

Das internationale Gaisberg FIS-Rennen, ein Riesentorlauf der Raiffeisen FIS-Serie Tirol, feiert am Mittwoch, 18. Jänner sein 42-jähriges Bestehen. Es wird wieder ein internationales und hochkarätiges Starterfeld von Weltcup-Läufern und der Nachwuchselite erwartet. Der erste Durchgang startet um 10 Uhr, der zweite Durchgang um 13 Uhr.

Der Hahnenkamm-Warm-Up-Nachtslalom am Donnerstag, 19. Jänner im Zentrum von Westendorf bietet wieder Slalomsport der Extraklasse und Skistars aus nächster Nähe. Der erste Durchgang startet um 18 Uhr, und der zweite Durchgang findet um 20.30 Uhr statt.

Quelle: Tourismusverband Kitzbüheler Alpen – Brixental

Anmerkungen werden geschlossen.