Home » Alle News, Herren News, Top News

Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Kvitfjell

Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Kvitfjell

Kjetil Jansrud mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Kvitfjell

Beim 2. Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell holte sich Hausherr Kjetil Jansrud die Tagesbestzeit. Auf seinem Lieblingsberg verwies der Norweger mit einer Zeit von 1:49.70 Minuten die beiden Südtiroler Christof Innerhofer (+ 0.19) und Dominik Paris (+ 0.44) auf die Plätze zwei und drei.

Der Vortagesschnellste, Hannes Reichelt (+ 0.72) aus Österreich, klassierte sich, vor Hahnenkammsieger Thomas Dreßen (5. – + 0.79) und Mauro Caviezel (6. – + 0.85) aus der Schweiz, auf dem vierten Platz.

Der Schweizer Abfahrtweltmeister Beat Feuz (+ 0.88) beendete die zweite Trainingseinheit, vor dem Franzosen Johan Clarey (8. – + 0.89) und Super-G Olympiasieger Matthias Mayer (9. – + 0.98) aus Österreich, auf dem siebten Rang. Über einen Top 10 Platz konnte sich auch der Franzose Brice Roger (+ 1.01) freuen.

Die beiden Österreicher Johannes Kröll (+ 1.37) und Vincent Kriechmayr (+ 1.37) reihten sich zeitgleich, hinter dem Kanadier Benjamin Thomsen (11. – + 1.23), Aleksander Aamodt Kilde (12. – + 1.24) aus Norwegen und dem US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle (13. – + 1.31), auf dem geteilten 14. Rang ein.

Abfahrts-Olympiasieger Aksel Lund Svindal legte die Karten noch nicht auf den Tisch. Der Norweger beendete das 2. Abfahrtstraining auf Platz 32 mit einem Zeitrückstand von 2.16 Sekunden.

Im Kampf um die kleine Abfahrts-Kristallkugel duellieren sich der Schweizer Abfahrtsweltmeister Beat Feuz (542) und Abfahrts-Olympiasieger Axel Lund Svindal (502) aus Norwegen. Dabei geht der Eidgenosse mit einem Vorsprung von 40 Punkten in die beiden noch ausstehenden Saisonrennen.

DSV-Rennläufer Thomas Dressen (301) liegt auf Platz vier der Disziplinen-Wertung. Dem Hahnenkammsieger fehlen 33 Punkte auf Platz drei, welchen zur Zeit der Südtiroler Dominik Paris (334) einnimmt.

Im Gesamtweltcup hat Marcel Hirscher bereits am letzten Wochenende in Kranjska Gora alles klar gemacht. Der Doppel-Olympiasieger hat zum siebten Mal in Folge die große Kugel gewonnen.

Das Abfahrtsrennen wird am Samstag um 11 Uhr gestartet.

Offizieller FIS Endstand: 2. Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Anmerkungen werden geschlossen.