Home » Herren News, Top News

Klaus Kröll bei Motocross-Sturz verletzt

Klaus Kröll bei Motocross-Sturz verletzt

Klaus Kröll bei Motocross-Sturz verletzt

Klaus Kröll hat sich gestern bei einem Motocross-Sturz in Mittelberg Langenlois (NÖ) einen Bruch eines Fußwurzelknochens im rechten Fuß zugezogen.

Der 31-jährige Steirer wurde bereits gestern im Landesklinikum Krems von ÖSV-Arzt Martin Gruber operiert: „Die Operation ist ohne Komplikationen verlaufen. Klaus geht es den Umständen entsprechend gut, er wird voraussichtlich noch vor Ostern aus dem Klinikum entlassen.“

Für den Abfahrts-Weltcupsieger ist das natürlich sehr bitter:„So eine Verletzung ist natürlich nicht optimal. Leider fällt damit auch unser Familienurlaub ins Wasser. Jetzt heißt es volle Konzentration auf die Reha, damit ich ohne Probleme in den WM-Winter starten kann“, so Klaus Kröll.

In den nächsten sechs bis acht Wochen steht eine intensive Rehabilitation auf dem Programm.     

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.