17 Januar 2022

UPDATE: Knöchelbruch bringt Olympia-Aus für Christian Hirschbühl – Auch Michaela Heider muss operiert werden.

Knöchelbruch bringt Olympia-Aus für Christian Hirschbühl
Knöchelbruch bringt Olympia-Aus für Christian Hirschbühl

Innsbruck / Update ÖSV: Für den Sieger des Parallel-Bewerbes von Lech-Zürs, Christian Hirchbühl, ist die Saison nach einem Sturz im Slalom von Wengen vorzeitig beendet. Eine Untersuchung in Innsbruck (Privatklinik Hochrum) bestätigte, dass sich der 31-Jährige gestern den rechten Knöchel gebrochen hat.

„Ich habe beim Aufstehen einen Stich verspürt und gleich gewusst, dass irgendetwas mit meinem Knöchel nicht passt. Im Ziel bin ich dann nicht aus dem Schuh gekommen und da wusste ich, dass es was Ernstes ist. Für mich ist es extrem bitter. Ich habe ein wenig gehofft, dass es auch ohne Operation geht, so ist es natürlich sehr ernüchternd.“

Der Vorarlberger wird morgen Dienstag von Christian Hoser in Hochrum operiert und fällt für den Rest der Saison aus.

Wengen/Zauchensee – Der österreichische Skirennläufer Christian Hirschbühl brach sich beim heutigen Torlauf in Wengen den rechten Knöchel. Er musste humpelnd und gestützt den Zielraum verlassen. Der 31-Jährige wurde direkt nach seinem Einsatz im Berner Oberland untersucht. Der Vorarlberger, der sein Heimrennen, einhergehend mit dem Parallel-Bewerb in Lech/Zürs für sich entschied, will sich am übermorgigen Dienstag in Innsbruck genauer untersuchen lassen.

Die Schockdiagnose sitzt natürlich tief. Somit ist die Saison 2021/22 für den Technikspezialisten aus dem Ländle vorzeitig beendet. Ferner wird der ÖSV-Athlet auch nicht an den Olympischen Winterspielen, die im Februar in der chinesischen Hauptstadt Peking über die Bühne gehen werden, teilnehmen. Alles in allem ist die Enttäuschung groß, aber auch die Bitternis wird sich auch etwas in Frust verwandeln.

Des Weiteren gibt es auch bei den rot-weiß-roten Ski-Damen einen längeren Ausfall zu beklagen. Die steirische Skirennläuferin Michaela Heider erlitt beim gestrigen Sturz auf der Zauchenseer Kälberlochpiste einen Riss des Seitenbandes. Dazu gesellte sich eine Prellung des Knochens im rechten Knie und eine Fraktur des rechten kleinen Fingers. Die heute erfolgte Magnetresonanztherapie brachte die Verletzungen ans Tageslicht.

Heider muss sich am kommenden Dienstag in Graz unters Messer begeben. Die Freundin von Doppelweltmeister Vincent Kriechmayr muss darüber hinaus, so wie es aussieht, eine Wettkampfpause von eineinhalb bis zwei Monaten einlegen.

Michaela Heider nach ihrem spektakulären Sturz bei der Abfahrt von Zauchensee
Michaela Heider nach ihrem spektakulären Sturz bei der Abfahrt von Zauchensee

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: kleinezeitung.at, laola1.at

Verwandte Artikel:

Adrian Pertl will beim Ski Weltcup Parallel-Slalom in Lech wieder 100 % fit am Start stehen
Adrian Pertl will beim Ski Weltcup Parallel-Slalom in Lech wieder 100 % fit am Start stehen

Ebene Reichenau – Der österreichische Torläufer Adrian Pertl hat bei der alpinen Ski-WM im Jahr 2021 in Cortina d’Ampezzo alle mit dem Gewinn der Silbermedaille erfreut. Da die Verletzungshexe erbarmungslos zuschlug, konnte der Kärntner keine Rennen im Olympiawinter bestreiten. Nichtsdestotrotz will er in der nächsten Saison wieder angreifen, sich für die Welttitelkämpfe in Frankreich qualifizieren… Adrian Pertl im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Leistungsdichte im Slalom hat sich über Jahre hinweg abgezeichnet!” weiterlesen

Žan Kranjec hält sich im Sommer auch mit Tennis fit (Foto: Žan Kranjec / Instagram)
Žan Kranjec hält sich im Sommer auch mit Tennis fit (Foto: Žan Kranjec / Instagram)

Laibach – Der slowenische Ski Weltcup Riesentorläufer Žan Kranjec, der bei den Olympischen Winterspielen in Peking die Silbermedaille in seiner Paradedisziplin gewonnen hat, will sich in der anstehenden warmen Jahreszeit intensiv vorbereiten, damit er voller Energie und topmotiviert in den WM-Winter starten kann. In diesem will er durch konstant gute Leistungen positiv auffallen. Er ist… Žan Kranjec möchte in punkto Konstanz einen Zacken zulegen weiterlesen

Jessica Hilzinger startet mit Head-Skiern in den WM-Winter 2022/23 (Foto: © Jessica Hilzinger / Instagram)
Jessica Hilzinger startet mit Head-Skiern in den WM-Winter 2022/23 (Foto: © Jessica Hilzinger / Instagram)

Oberstdorf – Die DSV-Skirennläuferin Jessica Hilzinger ist ab der kommenden Ski Weltcup Saison auf Head-Skiern unterwegs. Die 24-Jährige, die in der Schweiz geboren wurde und bis 2015 für Liechtenstein fuhr, ist im Riesentorlauf und Slalom erfolgreich. Im Weltcup fuhr sie einige Male unter die Top-20. Auf kontinentaler Ebene konnte sie bereits sechs Rennen für sich… Jessica Hilzinger startet mit Head-Skiern in den WM-Winter 2022/23 weiterlesen

Camille Rast wird mit Salomon-Skiern in die WM-Saison 2022/23 starten (Foto: © Salomon Alpine / Facebook)
Camille Rast wird mit Salomon-Skiern in die WM-Saison 2022/23 starten (Foto: © Salomon Alpine / Facebook)

Sion – Die 1999 geborene Schweizerin Camille Rast hat mit ihren Top-Leistungen im vergangenen Winter mehrere Male positive Akzente gesetzt und eindrucksvoll bewiesen, was in ihr steckt. Die Eidgenossin, mit der in den technischen Disziplinen zu rechnen ist, fährt von nun an auf Salomon-Skiern. Die mehrfache Juniorenweltmeisterin hat nach unzähligen Problemen und Knieverletzungen im letzten… Camille Rast wird mit Salomon-Skiern in die WM-Saison 2022/23 starten weiterlesen

Kein Überraschung: Johannes Strolz steigt in das Nationalteam auf
Kein Überraschung: Johannes Strolz steigt in das Nationalteam auf

Innsbruck – Seit dem heutigen Mittwoch stehen die Team Austria-Kader für die Saison 2022/23 fest. Insgesamt über 390 Athletinnen und Athleten in elf unterschiedlichen Sparten bilden das rot-weiß-rote Kontingent für den bevorstehenden Winter. In unserem Bericht konzentrieren uns zunächst auf den die Weltcup- und Europacupkader der Damen und Herren. Hier finden Sie sämtliche ÖSV-Kader der… ÖSV-Nationalkader für die Ski Weltcup Saison 2022/23 wurden bekanntgegeben weiterlesen