Home » Alle News, Fis & Europacup

Kraft tanken für die nächsten Trainingsblöcke

Nach intensivem Schneetraining stand im Quellenhotel Bad Waltersdorf zuletzt die Regeneration im Mittelpunkt: (v.l.) Christian Huber, Niklas Köck, Marcus Dürager, Johannes Kröll, Karina Dienbauer, (Marketing), Daniel Danklmaier, Karl Karl (Masseur), Joachim Puchner und Gruppentrainer Willi Zechner (Foto: ÖSV)

Nach intensivem Schneetraining stand im Quellenhotel Bad Waltersdorf zuletzt die Regeneration im Mittelpunkt: (v.l.) Christian Huber, Niklas Köck, Marcus Dürager, Johannes Kröll, Karina Dienbauer, (Marketing), Daniel Danklmaier, Karl Karl (Masseur), Joachim Puchner und Gruppentrainer Willi Zechner (Foto: ÖSV)

Nach intensivem Trainingswochen auf den Schweizer Gletschern in Zermatt und Saas Fee absolvierte das ÖSV-Trainingsgruppe „Weltcup Speed 2″ der Herren einen Regenerationskurs im Quellenhotel Bad Waltersdorf.

„Für unsere Burschen ist das Quellenhotel Bad Waltersdorf der ideale Ort, um sich von den anstrengenden Wochen in der Schweiz zu erholen, und um neue Energie und Kraft für die bevorstehenden Trainingsblöcke auf den heimischen Gletschern zu tanken. Das angenehme Thermalwasser, optimale Trainingsmöglichkeiten und natürlich auch die perfekte Verpflegung trugen zur aktiven Regeneration unserer Burschen bei“, erklärten die Trainer Willi Zechner und Christian Huber.

Joachim Puchner: „Das Quellenhotel in Bad Waltersdorf mit der hoteleigenen Quellenoase bietet für uns Sportler perfekte Regenerationsmöglichkeiten mit einer Top-Verpflegung und hervorragenden Sportmöglichkeiten. Das gemütliche Ambiente trägt zur Erholung für die bevorstehenden Trainingstage auf den Österreichischen Gletschern bei.“

Quelle:  www.OESV.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.