Home » Alle News, Herren News, Top News

Kronplatz News: Das Programm für die FIS Skiweltcuprennen am Kronplatz

Kronplatz News: Das Programm für die FIS Skiweltcuprennen am Kronplatz (Foto: SkiWorldCup Kronplatz)

Kronplatz News: Das Programm für die FIS Skiweltcuprennen am Kronplatz (Foto: SkiWorldCup Kronplatz)

Der AUDI FIS Skiworldcup Kronplatz am 15.01.2019 gehört, neben dem Biathlon-Weltcup in Antholz, zu den zwei wohl wichtigsten Sportevents des Jahres in der Ferienregion Kronplatz und deshalb sind alle drei Hauptortschaften rund um den Skiberg, San Vigilio, Bruneck und Olang, in das offizielle Programm samt Rahmenprogramm involviert.

Am Montag beginnt um 17.00 h das Unterhaltungsprogramm im Stadtzentrum von Bruneck, wo ab 18.00 h die öffentliche Startnummernwahl der besten Athletinnen stattfinden wird. Am Dienstag, nach dem Rennen, ab 14.30 h, gibt es entlang der Fanmeile im Dorfzentrum von St. Vigil die abschließende Aprés Ski World Cup Party mit dem „Celentano-Tribute“ Lui e gli amici del Re. Das ist aber noch nicht alles. Bereits am Donnerstag 17.01. findet auf der Erta-Rennpiste ein Europacup-Riesentorlauf der Herren statt.

Hier nachfolgend die Details des Programms 2019:

MONTAG, 14. Jänner 2019

17.00 Uhr: UNTERHALTUNGSPROGRAMM – Bruneck Zentrum
18.00 Uhr: STARTNUMMERNVERLOSUNG – Bruneck Zentrum

DIENSTAG, 15. Jänner 2019

10.00 Uhr: 1. LAUF RSL DAMEN – Piste ERTA St. Vigil
Zwischen den beiden Läufen Unterhaltungsprogramm
13.00 Uhr: 2. LAUF RSL DAMEN – Piste ERTA St. Vigil
Anschließend Siegerehrung und Preisübergabe
Ab 14.30 Uhr: APRÈS SKI WORLD CUP mit LIVE BAND – St. Vigil

Kronplatz News: Ski-Korridor für Zuschauer am Renntag

Wie auch im Vorjahr festgestellt, werden am Renntag sehr viele Zuschauer auf Skiern anreisen, um sich das Weltcuprennen aus der Nähe anzusehen. In diese Tagen sind am Kronplatz rund 15.000 Skifahrer pro Tag unterwegs und viele werden wieder beim Rennen vorbeischauen. Hierfür wird wieder ein Skikorridor entlang der Rennpiste bis unterhalb des Steilhanges „Para dal Pech“ eingerichtet, damit die skifahrenden Zuschauer den Athletinnen aus verschiedenen Positionen zusehen können.

Der Korridor wurde in diesem Jahr verbreitert, um ein komfortableres „Entlangrutschen“ der Besucher zu garantieren. Kaum eine andere Weltcupveranstaltung hat einen solchen Service zu bieten.

Wer hingegen mit dem Auto anreist, hat zahlreiche Parkplätze in St. Vigil zur Verfügung, die auch vom WorldCup Shuttle bedient werden und kann kostenlos das Zielgelände betreten, wo für insgesamt 9.000 Zuschauer Platz ist. Inhaber von VIP-Tickets, die ausschließlich den größeren Sponsoren des Events zuteilwurden, können das große VIP-Gelände im oberen Bereich der Tribüne betreten.

Alle anderen Zuschauer können auf die Tribünen (falls in einem Partnerhotel untergebracht), ins Zielgelände und ins Vereinsgelände entlang des Zielraumes eintreten, wo verschiedene Vereine für das leibliche Wohl der Gäste sorgen werden. Ein Rezept, das sich von Anfang an voll bewährt hat.

SkiWorldCup Kronplatz mit eigenem Nail-Design-Programm

Für die Auflage 2019 des Skiweltcuprennens am Kronplatz wurde auch das exklusive Nageldesignprogramm von Nailstylist Schirin Alton bestätigt. Im Vorjahr hatte das personalisierte Nageldesign mit dem Kronplatz-Gigger für großes Interesse gesorgt und auch einige italienische Rennfahrerinnen hatten sich damit auf das Renngeschehen eingestimmt. Den selben Service können auch in diesem Jahr sowohl die Athletinnen, als auch interessierte Zuschauerinnen und Fans an den Tagen vor dem Rennen im Nailstudio von Schirin Alton und am Renntag in der VIP-Lounge in Anspruch nehmen. Der Damen-Skiweltcup am Kronplatz ist wahrscheinlich die einzige Veranstaltung dieser Art weltweit mit einem eigenen Nagel-Design-Programm für Athletinnen und weibliche Skifans.

Media Center SkiWorldCup Kronplatz
Diego Clara – Chief of Media

Anmerkungen werden geschlossen.