Home » Alle News, Damen News, Top News

Kronplatz News: „Princess of Kronplatz“ und Preisgeld 2019

Ragnhild Mowinckel, Viktoria Rebensburg, Alberto Tomba und Federica Brignone

Die Top 3 beim letzten Riesenslalom am Kronplatz: Ragnhild Mowinckel, Viktoria Rebensburg, Alberto Tomba und Federica Brignone

Das Organisationskomitee Al Plan Events hat beschlossen, dass die Siegerin des Weltcuprennens auf der ERTA zur „Princess of Kronplatz“ erhoben und gekrönt wird. Deshalb wird für den Audi FIS SkiWorldCup Kronplatz eine eigens hergestellte, vergoldete Krone des Künstlers Carlo Castlunger zur Verfügung gestellt, welche sich an die Dolomitensagen anlehnt, in denen die Prinzessin Dolasila auf dem Gipfel des Kronplatzes gekrönt wurde.

Insgesamt wird beim Riesentorlauf auf dem Kronplatz ein Preisgeld 110.000 Euro ausgeschüttet. Dabei kann sich die Siegerin über eine Siegprämie von 41.500 Euro freuen. Platz zwei wird mit einem Preisgeld von 18.000 Euro belohnt. Die Dritte Dame auf dem Siegerpodest kann einen Scheck über 9.000 Euro in Empfang nehmen.

Hier die Prämien bis Platz 10: 4. Platz – 6.500 Euro, 5. Platz – 4.500 Euro, 6. Platz – 3.500 Euro, 7. Platz – 2.700 Euro, 8. Platz – 2.200 Euro, 9. Platz – 1.800 Euro, 10. Platz – 1650 Euro

Die auf Platz 30 gereihte Dame kann sich immerhin noch über ein Preisgeld von 450 Euro freuen.

Media Center SkiWorldCup Kronplatz
Diego Clara – Chief of Media

Anmerkungen werden geschlossen.