Home » Alle News, Damen News

Kurze ÖSV-Damenbilanz zur Halbzeit der Weltcupsaison 2015/16

© Gerwig Löffelholz / Eva-Maria Brem

© Gerwig Löffelholz / Eva-Maria Brem

Flachau – Die Frauen haben im Ski-Winter 2015/16 20 von 41 Weltcuprennen bestritten. Die ÖSV-Damen kletterten elf Mal aufs Treppchen. Eva-Maria Brem sorgte bei ihrem Erfolg im Riesenslalom im französischen Courchevel nur einmal für einen Hunderter. Dank ihres vierten Rangs beim gestrigen Riesentorlauf profitierte sie vom 19. Platz der Schweizerin Lara Gut. Von Gut erbte Brem die Führung in der Disziplinenwertung.

ÖSV-Damentrainer Jürgen Kriechbaum ist nicht unzufrieden. In der Breite sei man gut aufgestellt, viele junge Athletinnen werden im Weltcup integriert und machen mit guten Leistungen auf sich aufmerksam. Der Plan geht auf. Ein Beispiel dafür ist die junge Stephanie Brunner, die gestern Fünfte wurde. Trotzdem will auch der Coach viele Siege sehen. Für ihn hat Brem alle Chancen der Welt, die kleine Kugel zu gewinnen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: teletext.orf.at

 

Anmerkungen werden geschlossen.