Home » Alle News, Fis & Europacup

Kurze Pause für Lucrezia Lorenzi

Kurze Pause für Lucrezia Lorenzi (Foto: Lucrezia Lorenzi / privat)

Kurze Pause für Lucrezia Lorenzi (Foto: Lucrezia Lorenzi / privat)

Valgioie – Die junge italienische Skifahrerin Lucrezia Lorenzi muss ein paar Tage pausieren. Die Schülerin trainierte in der Skihalle in Litauen mit ihren Teamkolleginnen und mit den weltcuperfahrenen Irene Curtoni und Chiara Costazza.

Bei einem Sturz fiel die 18-Jährige aus dem Piemont hart auf den Kopf. Sie zog sich dabei eine Verletzung zu, doch es ist nicht so schlimm. Ein paar Massagen und Physiotherapie-Einheiten werden sie wieder fit machen.

So spricht die Athletin, die im Rahmen der Junioren-Skiweltmeisterschaft im russischen Sotschi den fünften Rang im Slalom belegte, dass sie im Sommer gut trainiert habe. Ihre Freundinnen und sie haben immer gute Bedingungen vorgefunden. Außerdem freut sie sich, weil das Klima im Team gut ist und der Spaß nicht zu kurz kommt. Die kurze Pause kommt nun ungelegen, denn die Trainingsergebnisse waren gut, auch aus athletischer Sichtweise.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.