Home » Alle News

Kurze Zusammenfassung des FIS-Herbstmeetings in Zürich

Der Saisonkehraus findet im Olympiawinter 2017/18 in Åre statt und kann als WM-Generalprobe angesehen werden.

Der Saisonkehraus findet im Olympiawinter 2017/18 in Åre statt und kann als WM-Generalprobe angesehen werden.

Zürich – Im schweizerischen Zürich gastierte die FIS zu ihrem Herbstmeeting. Dabei wurden einige Sachen besprochen, die für den alpinen Skirennsport von enormer Wichtigkeit sind. Zuerst wurde festgelegt, welche Destination das Saisonfinale austragen darf. Zur Debatte stand Lenzerheide und Bansko. Beide Kandidaten überzeugten mit einer sehr starken Präsentation. Am Ende entschied man sich für Lenzerheide.

Die neuen Radien bei den Riesenslalomskiern werden wir erstmals in Sölden sehen. Ferner wird wohl im Mai 2018 entschieden werden, ob Lindsey Vonn eines Tages in Lake Louise (oder wo auch immer) gegen Männer fahren kann. Das Exekutivkomitee der FIS hat die Entscheidung vertagt.

Im Olympiawinter 2017/18 werden 78 Weltcuprennen in 32 Orten ausgetragen. Der Saisonkehraus findet in Ǻre statt. Hier will man die Infrastrukturen und Strecken im Hinblick auf die Ski-WM 2019 testen. Die norwegische Hauptstadt Oslo ist wieder im Kalender enthalten. Am Neujahrstag 2018 findet am Holmenkollen ein City Event statt. Im französischen Courchevel wird ein Parallel-Torlauf der Damen über die Bühne gehen. Dieser findet vier Tage vor Weihnachten statt.

Und zudem erleben wir in Garmisch-Partenkirchen am 3. Februar 2018 eine Sprintabfahrt der Frauen in zwei Durchgängen. Im Februar finden die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang statt. Die Speedrennen werden in Jeongseon, die technischen Bewerbe in Yongpyong ausgetragen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.fantaski.it, www.fis-ski.com

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.