Home » Alle News, Herren News

Kurzer Einblick in Svindals viel zu kurzen Sommer

© Gerwig Löffelholz / Aksel Lund Svindal

© Gerwig Löffelholz / Aksel Lund Svindal

Lørenskog – Auch im letzten Jahr unterlag der Wikinger Aksel Lund Svindal dem ÖSV-Skirennläufer Marcel Hirscher im Kampf um die große Kristallkugel. Auch wenn es lange ein Duell auf Augenhöhe war, reichten am Ende die 1091 Zähler des Norwegers nicht. Hirscher hatte 1222 Punkte gesammelt. In den vergangenen sechs Saisonen kam  Svindal sechs Mal unter die Top-4. Diese Ergebnisse sprechen für seine Konstanz. In den letzten drei Saisonen holte er sich drei Mal die Super-G und zwei Mal die Abfahrtsgesamtwertung.

Nun will Svindal ein weiteres Mal im Kampf mit Hirscher ins Renngeschehen eingreifen. In seinem Blog schrieb der Norweger, dass ein Skirennläufer den Sommer nicht genießt. Mehr noch: Er versucht, den Winter, auch wenn der Frühling Einzug gehalten hat, zu verlängert. Dann sucht man von neuem den Schnee, bevor es August wird. Der Sommer reduziert sich auf die Monate Juni und Juli. Zum Glück war diese Zeit – laut den Angaben Svindals – in Skandinavien unglaublich.

So konnte der 31-jährige Skirennläufer im Juni die meiste Zeit mit dem Team in Oslo trainieren. Überdies verweilte er für einige Tage in Innsbruck und in seinem Haus in Schweden. Der Norweger hat hart gearbeitet, athletische Trainings abgespult. Alles in allem war es dank seiner Kollegen ein schöner Moment.

Anschließend standen drei Wochen auf dem Programm, die sehr ergiebig waren. Svindal schwang sich auf sein Rad und erklomm mit Freunden aus New York die französischen Alpen. Von Annecy ging es über die Berge an die Riviera. Danach wurde zwei Tage nichts gemacht, nur Relax. Es war eine schöne Tour inmitten der Natur und einiger berühmten Pässe in den Alpen. Svindal empfiehlt diese Fahrt jedem, und es ist sicher, dass er sie noch einmal machen wird.

Dann ging es wieder für zwei Wochen nach Schweden. Der Sommer war schön, die Temperaturen spielten verrückt. Jeden Tag kletterte das Quecksilber auf rund 30 °C.  Da er in der Nähe des Meeres war, gab es jederzeit die Möglichkeit der Erfrischung. Ein idealer Zeitpunkt zum Aufladen der Batterien.

In der letzten Juliwoche beginnt das Saisontraining von vorne. Körperliche Tests standen im Olympiastützpunkt in Oslo auf dem Programm; wieder war die Mannschaft mit dabei. Nun stehen alle Wikinger auf den Skiern, einige Tage Training am Stilfser Joch und dann geht es weiter nach Südamerika. Fünf Wochen Training in Chile und Argentinien warten auf die Skandinavier.

Svindal schließt mit dem Blog, dass der Sommer kurz war. Er kann es nicht erwarten, dass er in Kürze wieder Rennen fahren wird. Nun hofft er, dass er noch ein paar Tage mit kurzer Hose und Leibchen entspannen kann, ehe der Winter ihn für die nächsten zehn Monate einholen wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.