Home » Alle News, Damen News

La Thuile-Siegerin Nadia Fanchini führt italienisches Soldeu-Aufgebot an

© Kraft Foods / Nadia Fanchini (ITA)

© Kraft Foods / Nadia Fanchini (ITA)

Soldeu – Rennsportdirektor Max Rinaldi hat neun italienische Skirennläuferinnen für die Rennen in Soldeu, gelegen im Pyrenäen-Zwergstaat Andorra, nominiert. Beim Super-G am Samstag werden (in alphabetischer Reihenfolge) Marta Bassino, Federica Brignone, Elena Curtoni, Elena und Nadia Fanchini, Sofia Goggia, Francesca Marsaglia, Daniela Merighetti und Hanna Schnarf an den Start gehen. Verena Stuffer wurde nicht berücksichtigt. Für sie springt Elena Fanchini ein.

Bei der Kombi, die am Sonntag über die Bühne gehen wird, kämpfen neben Bassino, Brignone und Curtoni auch Goggia, Marsaglia und Schnarf um viele Weltcuppunkte und gute Platzierung.

Vor vier Jahren gastierte der Skiweltcup das bisher einzige Mal in Andorra. Im Februar 2012 wurden sowohl ein Torlauf (Siegerin: Marlies Schild) als auch ein Riesentorlauf (Siegerin: Tessa Worley) ausgetragen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.