Home » Alle News, Herren News

Lake Louise begrüßt die italienischen Speed-Herren; RTL-Asse sind noch in Loveland

Die Vorfreude auf den Saisonstart wächst bei Christof Innerhofer (Foto: Christof Innerhofer)

Vorfreude auf den Saisonstart bei Christof Innerhofer (Foto: Christof Innerhofer)

Lake Louise/Loveland – Mattia Casse, Peter Fill, Werner Heel, Christof Innerhofer, Siegmar Klotz, Matteo Marsaglia, Dominik Paris und Silvano Varettoni sind in Lake Louise angekommen. Die italienischen Speed-Asse bereiten sich auf die Abfahrt vom 28. November vor. Der Super-G auf kanadischem Boden findet am Sonntag statt. Das offizielle Programm sieht drei Zeittrainings vor. Diese gehen ab Mittwoch über die Bühne.

In Loveland im US-Bundesstaat Colorado trainieren hingegen die azurblauen Riesentorläufer. Sie bereiten sich auf den Riesentorlauf in Beaver Creek vor. Dieser steht am 6. Dezember auf dem Programm. Neben Roberto Nani sind auch Florian Eisath, Giovanni Borsotti, Manfred Mölgg, Max Blardone, Andrea Ballerin, Luca De Aliprandini und Riccardo Tonetti mit von der Partie. Das Trio Nani, Ballerin, Blardone und Nani wird auch bei zwei FIS-Slaloms an den Start gehen. Diese finden in Jackson im US-Bundesstaat Wyoming statt. Es kann auch sein, dass der eine oder andere Athlet auch bei den FIS-Einsätzen am kommenden Montag bzw. Dienstag in Copper Mountain im Einsatz ist. Das ist noch nicht hundertprozentig fix; die Reise nach Beaver Creek ist für den 2. Dezember geplant.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fisi.org

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.