18 Mai 2011

Lara Gut: „Ich brauche kein Doping. Training und ein Lächeln sind ausreichend.“

© Gerwig Löffelholz / Lara Gut
© Gerwig Löffelholz / Lara Gut

Die Schweizerin Lara Gut ist Botschafterin von «cool and clean», einem Präventionsprogramm im Schweizer Sport welches sich für einen fairen und sauberen Sport einsetzt. Die operative Führung wird von Swiss Olympic wahrgenommen. 

In einem Kurzinterview stellt Swiss Olympic Lara Gut, die am 27. April ihren 20. Geburtstag feierte, vor. 

Swiss Olympic: Was sind deine sportlichen Ziele?
Lara Gut: Schneller sein als die anderen.

Swiss Olympic: Wie viel Zeit investierst du in den Sport (Training/Wettkämpfe)?
Lara Gut: Jeden Tag investiere ich Zeit für meinen Sport.

Swiss Olympic: Wer ist für dich ein Vorbild und warum?
Lara Gut: Ein Mensch in den man sich identifizieren kann…mit seinen Stärken aber auch Schwächen.

Swiss Olympic: Worüber lachst du?
Lara Gut: Fast alles.

Swiss Olympic: Worüber ärgerst du dich?
Lara Gut: Wenn ich was Falsches über mich oder andere Leute höre/lese und wenn etwas nicht läuft wie gewünscht…dann bin ich nicht gerade zufrieden.

Swiss Olympic: Wer ist für dich die/der attraktivste Sportler/in der Schweiz und warum?
Lara Gut: Es gibt viele coole Männer im Sport.

Swiss Olympic: Was war dein Traumberuf als Kind?
Lara Gut: Spitzenathletin zu sein…im 100m Sprint!

Swiss Olympic: Was gefällt dir am besten am Leben eines Spitzensportlers?
Lara Gut: Reisen und das unglaubliche Gefühl, wenn man erreicht was man will.

Swiss Olympic: Was findest du an deiner Sportart “cool“?
Lara Gut: Die Freiheit auf den Skis.

Swiss Olympic: Was machst du in deiner Freizeit?
Lara Gut: Ich lese. 

 

Weitere Informationen zu «cool and clean» findet ihr unter: www.coolandclean.ch
oder auf der Homepage von: www.swissolympic.ch 
 

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätigen Sie ihre Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.