Home » Alle News, Damen News, Top News

Lara Gut-Behrami hielt als Fünfte die Schweizer Fahne hoch

Lara Gut-Behrami hielt als Fünfte die Schweizer Fahne hoch

Lara Gut-Behrami hielt als Fünfte die Schweizer Fahne hoch

St. Moritz – Auch wenn die Eidgenossinnen beim Heimrennen nicht aufs Podest kletterten, und ihre Sieglos-Serie von 55 Ski Weltcup Rennen nicht beenden konnten, zeigte Lara Gut-Behrami im Super-G in St. Moritz eine ansprechende Leistung. Sie wurde direkt vor ihrer Mannschaftskollegin Corinne Suter Fünfte.

Torlaufspezialistin Wendy Holdener, die bereits im Europacup für Furore sorgte, überzeugte mit einer sehr guten Vorstellung und teilte sich mit Michelle Gisin Platz zwölf. Der Wind war ein ständiger Begleiter in St. Moritz. Weltcuppunkte gab es auch für Priska Nufer als 21. und Rahel Kopp als 27. des Tages.

Gar nicht nach Wunsch verlief es für Joana Hählen. Sie wurde nur 33. Nathalie Gröbli klassierte sich als 35. auch außerhalb der für Weltcupzähler infrage kommenden Plätze. Debütantin Stephanie Jenal schied aus. Die sieglose Swiss-Ski-Serie ist nun ein Rennen reicher. Am Publikum in St. Moritz hat es aber gewiss nicht gelegen.

Daten und Fakten
2. Skiweltcup-Super-G der Damen in St. Moritz 2019/20

FIS-Startliste – Super-G der Damen in St. Moritz
FIS-Liveticker – Super-G der Damen in St. Moritz
FIS-Endstand – Super-G der Damen in St. Moritz

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.