Home » Alle News, Damen News, Top News

Lara Gut-Behrami und Tina Weirather stürmen in St. Moritz das Podest

Lara Gut-Behrami und Tina Weirather stürmen in St. Moritz das Podest

Lara Gut-Behrami und Tina Weirather stürmen in St. Moritz das Podest

St. Moritz – Auch wenn die Siegerin Mikaela Shiffrin mit ihrem Erfolg im Super-G von St. Moritz alle überstrahlte, können sich die Schweizerin Lara Gut-Behrami und die Liechtensteinerin Tina Weirather freuen. Die beiden Trainingspartnerinnen fuhren auf der Engiadina auf die Ränge zwei und drei.

Überhaupt konnten sich die Swiss-Ski-Verantwortlichen über ein mehr als befriedigendes Mannschaftsresultat freuen. Michelle Gisin belegte den fünften Platz und war um zwei Positionen besser als Joana Hählen.

Ein gutes Ergebnis konnte auch die Slalomspezialistin Wendy Holdener als Tageselfte für sich verbuchen. Corinne Suter (17.), Jasmina Suter (19.) und Priska Nufer (22.) sammelten auch fleißig Weltcuppunkte. Rahel Kopp und Jasmine Flury landeten in einem ausfallreichen Rennen, bei dem nur 39 Starterinnen ins Ziel kamen, nicht unter die besten 30 der Rangliste.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Daten und Fakten
2. Skiweltcup-Super-G der Damen in St. Moritz 2018/19

Offizielle FIS-Startliste – Super-G der Damen in St. Moritz
Offizieller FIS-Liveticker – Super-G der Damen in St. Moritz
Offizieller FIS-Endstand – Super-G der Damen in St. Moritz

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Anmerkungen werden geschlossen.