Home » Alle News, Damen News

Lara Gut kann sich tierisch freuen

Lara Gut kann sich tierisch freuen

Lara Gut kann sich tierisch freuen

Savièse – Da kommt Freude auf. Am bevorstehenden Samstag trifft die eidgenössische Skirennläuferin Lara Gut das Kalb „Valdy“ wieder. Die Schweizerin hatte das Tier kurz vor Weihnachten nach dem Abfahrtssieg von Val d’Isère gewonnen.

Gut gab dem Kalb den Namen „Valdy“. Es lebt auf dem Bauernhof von David Luyet im Kanton Wallis. Der Bauer ist ein guter Freund von Guts Fitnesstrainer Patrick Flaction.  Der lokale Skiklub von Savièse bereitet ein Fest vor, das am Samstag über die Bühne gehen wird. So wie es aussieht, werden zwei- bis dreitausend Personen kommen.

Lara Gut ist natürlich auch dabei. Somit wird sie ihr Kalb in der Festhalle des Ortes sehen und damit ein zweites Mal amtlich in Empfang nehmen. Die tierische Freude der Tessinerin ist demnach echt und nicht gestellt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skionline.ch

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.