Home » Alle News, Damen News

Lara Gut, Wendy Holdener, Simone Wild und …

© Ch. Einecke (CEPIX) / Lara Gut, Wendy Holdener, Simone Wild und …

© Ch. Einecke (CEPIX) / Lara Gut, Wendy Holdener, Simone Wild und …

Sölden – Am 22. Oktober beginnt in Sölden die Skisaison 2016/17. Im Schweizer Riesenslalom Damenteam sind dabei Lara Gut, Wendy Holdener und Simone Wild gesetzt. Letztere hat sich einen Startplatz aufgrund des zweiten Rangs in der Europacup-Disziplinenwertung gesichert.

Der vierte Startplatz auf dem Rettenbachferner ist noch nicht vergeben. Jasmina Suter, Aline Danioth, Vanessa Kaspar, Rahel Kopp, Elena Stoffel und Camille Rast sind aussichtsreiche Kandidatinnen. Eine teaminterne Qualifikation soll für Klarheit sorgen.

Wenn wir auf die FIS-Punkteliste blicken, erkennen wir Gut auf Platz drei. Wild liegt auf Rang 47, doch die junge Athletin will beweisen, dass der 8. Rang beim Riesentorlauf in Åre, ausgetragen im Dezember 2015 keine Eintagsfliege war.

Damals belegte Wild schon zur Halbzeit den elften Zwischenrang; dank der viertbesten Laufzeit im Finaldurchgang katapultierte sie sich unter die Top-10. Auch im slowenischen Maribor/Marburg und im slowakischen Jasná reichte es für eine Handvoll Punkte. Im Europacup sammelte Wild einige Podestplätze im Riesenslalom. Im bulgarischen Borovets stand sie sogar auf dem obersten Treppchen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skionline.ch

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.