Home » Damen News, Top News

Larisa Yurkiw fährt weitgehend mit ihrem eigenen Team

© Gerwig Löffelholz / Larisa Yurkiw (CAN)

© Gerwig Löffelholz / Larisa Yurkiw (CAN)

Toronto – Zwar offiziell für die kanadische Alpinmannschaft nominiert, wird Larisa Yurkiw ihre Laufbahn auf vom Verband weitgehend unabhängiger Basis und mit ihrem „Team Larisa Racing“ fortsetzen. Ihre finanzielle Situation bleibt daher nahezu unverändert. Dies bedeutet, dass die Athletin in etwa 90 % ihres Budgets oder sogar mehr selbständig über Sponsoren auftreiben muss. Ein nötiger Beitrag, der das Budget des Vorjahres noch um einiges übertreffen wird. Aufgrund der mangelnden Anzahl von Athletinnen wird im kanadischen Verband für einige Zeit noch kein Damenspeedteam vorhanden sein. Die Fortführung der Mannschaft rund um Larisa Yurkiw ist daher unumgänglich und bleibt kostenintensiv, da es auf Privatsponsoring aufgebaut wird.

Gesundheitlich gesehen befindet sich Larisa Yurkiw nach einer im März erfolgten Knie-OP wieder auf dem Weg der Besserung. Eine im Jänner während des Super-G’s von Cortina d’Ampezzo erlittene Verletzung zwang sie zu einem vorzeitigen Saisonende, so dass sie beim Saisonfinale in Lenzerheide nicht mehr dabei war. Nach einer erfolgreichen Operation und Reha bereitet sich die Skirennläuferin momentan intensiv in Toronto auf die bevorstehende Saison vor. Ein kompetentes Team aus Physiotherapeuten und Trainingswissenschaftlern der Uni York und ein paar private Therapeuten und ihre Eltern, beide Chiropraktiker, helfen ihr täglich auf dem Weg zum Comeback. Wie im letzten Jahr war ein erneuter Wohnsitzwechsel von Owen Sound nach Toronto vonnöten. Private Sponsoren helfen ihr dabei. Ende Monat wird sie in den US-Ort New Hampshire aufbrechen, um an einem weiteren, intensiven trainingstherapeutischen Block teilzunehmen. Ein Einstig ins Schneetraining ist für Ende August geplant. Bis zu diesem Zeitpunkt sollte Larisas Fitness wieder komplett hergestellt sein.

Für die Betreuung der kanadischen Skifahrerin auf Schnee und das Managment ist weiterhin Kurt Mayr zuständig. Er arbeitet weiterhin auf Hochtouren an einer Kooperation mit anderen Nationen um eine gute Vorbereitung, aber auch einen guten Service und physiotherapeutische Maßnahmen gewährleisten zu können. Ein Abschluss der Verhandlungen sollte in den nächsten Tagen erfolgt sein. Larisas Ziel ist sonnenklar: In Lake Louise möchte die Kanadierin vor heimischen Fans ihre Comeback feiern und bei der Alpinen Ski-WM in Vail/Beaver Creek ihren Saisonhöhepunkt erleben.

Die dreifache kanadische Meisterin, die im Weltcup drei Mal unter die Top-10 fuhr und dabei am Nikolaustag 2013 mit dem siebten Rang in Lake Louise ihr bestes Ergebnis erzielte, hat auch schon einmal die Nor-Am-Wertung für sich entschieden. Die 1988 geborene Yurkiw hat in ihrer Karriere einige schwere Verletzungen gut überstanden und wurde bei der Junioren-WM 2007 im spanischen Formigal Zweite in der Kombination hinter Anna Fenninger und vor Eva-Maria Brem.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

© Kurt Mayr / Larisa Yurkiw (CAN)

© Kurt Mayr / Larisa Yurkiw (CAN)

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.