Home » Alle News, Damen News, Top News

Laura Pirovano ist Junioren Riesenslalom Weltmeisterin 2017

© HEAD / Laura Pirovano

© HEAD / Laura Pirovano

Die neue Riesenslalom Junioren-Weltmeisterin heißt Laura Pirovano. Die 19-jährige Italienerin setze sich in einer Gesamtzeit von 1:58.38 Minuten mit einem Vorsprung von 13 Hundertstelsekunden vor der Österreicherin Katharina Liensberger und deren Teamkollegin Chiara Mair (+ 1.15) durch.

Wie bereits im Junioren-WM Super-G zeigte das ÖSV Team eine starke Teamleistung. Hinter der Viertplatzierten Finnin Riikka Honkanen (+ 1.38) reihten sich Nina Ortlieb (5. Platz – + 1.48), Marie-Therese Sporer (6. – + 1.53) und die zeitgleiche Nadine Fest (6.), drei weitere Österreicherinnen auf den Plätzen fünf bis sechs ein. Somit konnte man sich bei der ÖSV-Führung über Silber, Bronze und FÜNF Rennläuferinnen innerhalb der Top 6 freuen.

Die besten Zehn komplettierten die Norwegerin Thea Louise Stjernesund (8. – + 1.55), Leona Popovic (9. – + 1.69) aus Kroatien und die Italienerin Lara Della Mea (10. – + 1.73).

Als beste Schweizerin beendete Camille Rast (+ 1.81) hinter der Französin Doriane Escane (11. – + 1.76) das Rennen auf dem zwölften Platz.

Viel Pech im entscheidenden Kombinationsslalom hatten die beiden DSV Damen Jessica Hilzinger und Lucia Rispler, die von den aussichtsreichen Plätzen drei und vier in den Finallauf starteten, dann jedoch ausschieden. Auch die zur Halbzeit in Führung liegende Norwegerin Kristin Lysdahl erreichte im zweiten Durchgang das Ziel nicht.

09-endstand-jwm-2017-rs-damen

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.