Home » Alle News, Herren News

Leif Kristian Haugen führt Wikinger-Delegation in Levi an

© Kraft Foods / Leif Kristian Haugen (NOR)

© Kraft Foods / Leif Kristian Haugen (NOR)

Levi – Nachdem Henrik Kristoffersen nicht in Levi an den Start gehen wird, übernimmt Leif Kristian Haugen die Rolle des Teamleaders beim Saisonauftakt der Slalomspezialisten in Finnland. Die Norweger trainieren mit den Schweden in Kabdalis, während die Damen in Geilo bis zum Abend vor dem Rennen verweilen.

Neben Haugen sind auch Sebastian Foss Solevåg, Jonathan Nordbotten und Peder Dahlum Eide im Einsatz. Zu den Norwegern ist zu sagen, dass Solevåg in der vergangenen Saison die beste seiner Karriere hatte. Haugen wartet auf seinen ersten Top-3-Platz und kann im Riesenslalom noch mehr überzeugen. Nordbotten erzielte im letzten Winter seine ersten Platzierungen unter den besten Zehn und wurde Sechster in Kitzbühel. Auch Eide ist eher ein Riesentorlaufspezialist und erst 22 Jahre alt; er bestreitet in Finnland erst sein zweites Weltcuprennen.

Zu den Frauen: Hier scheinen mit Maren Skjøld und Nina Løseth nur zwei nominierte Athletinnen auf, die in Finnland auf Punktejagd gehen. Skjøld ist 23 Jahre alt und hat im letzten Winter den Europacup dominiert und ist im Slalom und in der Kombination sehr gut. Jetzt will sie im Weltcup von sich reden lassen; Løseth hat beim Riesentorlauf in Sölden als 28. enttäuscht. Trotzdem hat sie in der letzten Saison Großes geleistet und neben ihrem ersten Sieg auch eine Podestplatzierung im Riesenslalom erzielt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.neveitalia.it, raceskimagazine.it 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.