Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

Lena Dürr wechselt zu HEAD, Kjetil Jansrud und Matthias Mayer verlängern Verträge

Lena Dürr wechselt zu HEAD (Foto: Lena Dürr / Facebook)

Lena Dürr wechselt zu HEAD (Foto: Lena Dürr / Facebook)

Die deutsche Slalom-Spezialistin Lena Dürr wird in die WM-Saison 2018/19 mit neuem Material starten. Nach 4 Jahren bei Völkl wird die 26-Jährige in der neuen Saison mit Skier aus dem Hause HEAD ihre Rennen bestreiten.

Die Olympia-Teilnehmerin, die bisher 132 Skiweltcup-Rennen bestritt, konnte sich in der vergangenen Saison über Platz 6 beim Slalomauftakt in Levi freuen. Beim City Event in Oslo wurde sie Fünfte und in Stockholm Neunte. Ihren größten Erfolg feierte Lena Dürr jedoch am 29.01.2013 beim City Event in Moskau, wo sie sich als Siegerin feiern lassen konnte. Damals war sie noch auf Fischer-Ski unterwegs.

Neben der Neuverpflichtung von Lena Dürr konnte HEAD-Chef Johan Eliasch auch die Vertragsverlängerung von Kjetil Jansrud und Matthias Mayer verkünden. Während Super-G-Weltcupsieger und Olympia-Abfahrts-Silbermedaillengewinner für zwei Jahre verlängerte, ist über die neue Vertragslaufzeit von Doppel-Olympiasieger Matthias Mayer noch nichts bekannt.

Ich darf euch stolz mitteilen, dass ich den Vertrag mit HEAD SKI verlängert habe.

Ich freue mich auf weitere erfolgreiche Jahre🤞 🥇⛷
#headwhatsyourlimit

Gepostet von Matthias Mayer am Mittwoch, 2. Mai 2018

Anmerkungen werden geschlossen.