Home » Alle News, Damen News, Top News

Lena Dürr will wieder angreifen

Lena Dürr will wieder angreifen (© HEAD/Christophe Pallot/AGENCE ZOOM)

Lena Dürr will wieder angreifen (© HEAD/Christophe Pallot/AGENCE ZOOM)

Germering – Die DSV-Skirennläuferin Lena Dürr hatte eine wechselhafte Ski Weltcup Saison 2018/19 hinter sich. Mit dem elften Rang im Slalom und Platz drei im Mannschaftsbewerb ging in Soldeu der Winter zufriedenstellend zu Ende. Sie weiß, dass sie konstanter werden muss, um in der Weltrangliste einige oder mehrere Positionen gut zu machen.

Wenn sie besser klassiert ist, kann sie auch im Paralleltorlauf starten. Und wenn ein gutes Ergebnis wie der zweite Rang von Tina Geiger in Stockholm herausschaut, kann man sich gemeinsam zu Höchstleistungen pushen. Das weiß auch Lena Dürr.

Die Skirennläuferin aus Germering mag den Parallelslalom. Die Athletin, die am 4. August ihren 28. Geburtstag feierte, will im nächsten Winter voll angreifen. Für ein Karriereende wäre es viel zu früh, obwohl die Deutsche zugibt, dass die Bilder rund um den Abschied von Felix Neureuther in Andorra sehr emotional und toll waren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.