Home » Alle News, Herren News

Les Bleus holen sich letzten Schliff in Tignes

© HEAD / Alexis Pinturault (FRA)

© HEAD / Alexis Pinturault (FRA)

Tignes – Kurz vor dem Saisonbeginn in Sölden trainieren die Franzosen in Tignes. Tignes befindet sich wenige Kilometer von Val d’Isére entfernt und hat in der Skigeschichte auch einige Weltcuprennen ausgetragen. So hat beispielsweise die legendäre Italienerin Deborah Compagnoni am 5. Dezember 1993 dort einen Riesentorlauf für sich entschieden.

Ab dem 12. Oktober bereitet sich die Equipe Tricolore nach bestem Wissen und Gewissen auf dem heimischen Gletscher auf das Saison Opening im Ötztal vor. Mit von der Partie sind Steve Missillier, Alexis Pinturault, Jean-Baptiste Grange, aber auch Adrien Théaux und seine Kollegen aus dem Speedbereich. Bei den Damen wird das Kontingent von Tessa Worley angeführt. Wie viele Tage das französische Skiteam in Tignes verbringt, hängt von den Wetterbedingungen ab.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.ledauphine.com, www.raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.