Home » Herren News, Top News

Letzten Tickets für Sölden vergeben – Romed Baumann mit zweimal Bestzeit

Die letzten ÖSV-Herren Tickets für den Weltcupauftakt in Sölden (So.,24.10) wurden heute am Hintertuxer Gletscher vergeben. Nach zwei Durchgängen mit jeweils zwei Läufen sicherten sich diese Stephan Görgl, Bernhard Graf, Michael Zach und Matthias Mayer.              

Rennsportleiter Mathias Berthold: „Mit den heute gezeigten Leistungen bin ich zufrieden. Wir haben noch Arbeit vor uns, aber die Richtung stimmt. Die vier Jungs haben sich auf gutem Niveau für den Auftakt qualifiziert.“                 

*** Stimmen ***               

Stephan Görgl: „Das was ich mir für heute vorgenommen habe, ist auch eingetroffen. Ein gewisser Qualidruck hat heute natürlich auch eine Rolle gespielt. Mit den ersten beiden Läufen war ich zufrieden, die beiden letzten Läufe hätten besser sein können.“         

Bernhard Graf: Die Freude ist groß. Es ist sehr erfreulich, wenn man unter den besten elf Läufern Österreichs dabei ist.“

Michael Zach: „Das harte Training in den letzten Wochen und Monaten hat sich ausgezahlt. Die Freude ist verständlicherweise riesengroß und mir fällt auch ein großer Stein vom Herzen. Jetzt kann ich in Sölden voll angreifen.“                    

Matthias Mayer: „Heute habe ich nichts zu verlieren gehabt. Ich habe richtig Gas gegeben und wollte beweisen, was ich drauf habe.“          

Die Laufbestzeiten:  

1.Durchgang:Romed Baumann
2.Durchgang:Benjamin Raich   
3.Durchgang:Romed Baumann
4.Durchgang:Philipp Schörghofer

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.