Home » Alle News, Herren News, Top News

Ließ Dinkel Ramon Zenhäusern in die Höhe schnellen?

Ließ Dinkel Ramon Zenhäusern in die Höhe schnellen?

Ließ Dinkel Ramon Zenhäusern in die Höhe schnellen?

Visp – Der Schweizer Skirennläufer Ramon Zenhäusern steht mit seinen zwei Metern Körpergröße im wahrsten Sinne des Wortes über allen Dingen. Der Slalomspezialist, der in Kranjska Gora im März 2019 erstmals im Torlauf auf dem Podest ganz oben stand und in seiner Lieblingsdisziplin die olympische Silbermedaille in Pyeongchang gewann, erzählte, weshalb er so groß sei.

Als Grund gab er Blähungen in seiner Kindheit an. Mutter Zenhäusern gab Klein Ramon immer Dinkel zum Essen, damit die Blähungen ein Ende finden würden. Im Laufe der Zeit wurde Klein Ramon zu Groß Ramon. Der Skirennläufer ist seit kurzer Zeit mit der eidgenössischen Beachvolleyballerin Tanja Hüberli zusammen. Da sie erstaunliche 190 cm misst, wird Zenhäusern ihr immer auf Augenhöhe begegnen.

Neben seinem Erfolg in Kranjka Gora, feierte der Schweizer drei weitere Siege im Ski Weltcup. 2018 und 2019 gewann er den City Event in Stockholm, und beim Weltcupfinale in diesem Jahr in Soldeu war er mit der Schweiz im Alpin-Team-Event erfolgreich.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.sportnews.bz, www.blick.ch

Anmerkungen werden geschlossen.