Home » Alle News, Damen News

Lindsey Vonn über ihr Comeback: „Ein Sieg bei der Heim-WM 2015 wäre das Größte“

© HEAD / Lindsey Vonn

© HEAD / Lindsey Vonn

Vail – Lindsey Vonn ist auf dem Weg zu ihrem Comeback und auf der Jagd nach neuen Rekorden. Sie benötigt noch vier Siege bei einem Weltcuprennen, um Annemarie Moser Pröll (62 Weltcupsiege) als erfolgreichste Rennfahrerin abzulösen.

In Copper Mountain fuhr sie das erste Mal nach ihrer schweren Knieverletzung, die sie sich beim WM-Super-G in Schladming zugezogen hatte, eine Abfahrt. Sie berichtete: „Meine Abfahrt ist momentan nicht so gut wie mein Super-G. Mein Super-G ist der beste, den ich bis jetzt gefahren bin, aber bei der Abfahrt brauche ich noch ein bisschen mehr Zeit. Zum Glück habe ich noch ein paar Wochen bis zum Rennen in Beaver Creek.“

Des Weiteren war sie enttäuscht, das Training auf der WM-Strecke mit ihren Teamkolleginnen im letzten Frühling versäumt zu haben. Aber sie hörte, dass die neue Strecke sehr anspruchsvoll und technisch versiert sei. „Ich freue mich darauf, sie auszuprobieren. Ich weiß, die Pistenarbeiter arbeiten sehr hart, den Schnee fertig zu machen, und so kann ich hoffentlich ein paar Tage vorher dort trainieren, bevor die Mannschaften aus Europa kommen“, erzählt Lindsey.

Zudem wäre es unglaublich für sie, wenn sie in Beaver Creek 100 Punkte einfahren, also einen Sieg erringen würde. Offenbar ist der Erwartungsdruck sehr hoch, was ihren ersten Einsatz nach der Verletzung betrifft, doch die 29-Jährige will von einem solchen Druck nichts wissen. Es ist nicht wie vor zwei Jahren, als sie die Rennen in Beaver Creek für sich entschieden hatte. Die Lage ist jetzt eine andere; sie kommt von einer Verletzung zurück. „Ich bin nicht nervös“, beschreibt Lindsey ihren Ist-Zustand.

Doch wie geht es dem Knie? Das Knie ist zu 100 Prozent wieder belastbar, und die Skirennläuferin fährt sehr viel Ski, muss jedoch noch einen Knieschutz tragen. „Es ist in meinem Interesse, vorsichtig zu sein“, berichtet Vonn. „Solange ich ihn nicht bei den Olympischen Winterspielen tragen muss, ist es für mich in Ordnung. Aber das Knie fühlt sich sehr gut an.“

Die vierfache Gesamtweltcupsiegerin möchte in Sotschi starten und gewinnen. Das ist, wie bereits 2010 in Vancouver, das Ziel. In Kanada gewann sie ihre Goldmedaille, was ihr viel Druck nimmt. „Ich habe schon eine Goldene erreicht, und alles, was dazu kommt, ist eine Zugabe … Ich denke für mich, dass sich eine Teilnahme in Russland ausgehen wird, und mein Bestes zu geben ist für mich wie ein Sieg in Anbetracht meiner Knieverletzung“, berichtet Lindsey.

Auf die Frage, ob ihr ein Sieg in Sotschi 2014 oder in Beaver Creek 2015 mehr bedeuten würde, antwortete Vonn, dass es ihr mehr bedeuten würde, vor heimischer Kulisse bei den Weltmeisterschaften zu gewinnen. „Die Goldene habe ich in Vancouver schon erreicht, aber ein Sieg zuhause würde alles toppen.“

Natürlich will Vonn auch in Sotschi erfolgreich sein, aber die Heim-WM 2015 ist das ganz große Ziel. Ob sie danach ihre Karriere beenden will, steht noch nicht fest. Noch habe sie keine konkreten Pläne, fügt jedoch hinzu: „Ich denke, die Verletzung hat mich motiviert, länger weiterzufahren. Ich fühle, da ist noch mehr, was ich erreichen möchte.“

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner (mit freundlicher und dankenswerter Unterstützung von Marion Tuschek)

Quelle: www.skiracing.com  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.