Home » Alle News, Damen News

Lindsey Vonn will in Südkorea fit sein und bereut Trump-Kritik nicht

© Ch. Einecke (CEPIX) / Lindsey Vonn

© Ch. Einecke (CEPIX) / Lindsey Vonn

Val d’Isère – Die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn, die bisher noch nicht so gut in diesen Winter gestartet ist, gibt nicht auf. Die 33-Jährige, die in ihrer eindrucksvollen Karriere 77 Weltcuprennen für sich entscheiden konnte, blickt zuversichtlich nach vorne. In der Vergangenheit warfen sie immer wieder Verletzungen zurück. Doch die Botschafterin der Olympischen Winterspiele der Jugend 2020 mauserte sich zum Stehaufweibchen.

Sie macht sich keine Sorgen. Im Gegenteil: Vonn spricht sogar, dass sie spüre, dass sie all ihr Glück für den Februar aufgehoben habe. Dann finden in Südkorea die Olympischen Winterspiele statt. Die US-Amerikanerin hat in der warmen Jahreszeit hart gearbeitet und auf alles geachtet. Reisen, Diät und Trainingseinheiten, … alles wurde überwacht. Die zweifache Medaillengewinnerin von Vancouver 2010 will gesund in Pyeongchang an den Start gehen, denn in Sotschi war sie 2014 verletzungsbedingt nicht dabei.

Außerdem richtete die ehrgeizige Skirennläuferin eine Nachricht an die Gegnerinnen. So tendieren junge Athletinnen dazu, die älteren zu unterschätzen. Die vierfache Gesamtweltcupsiegerin weiß, wie sie mit dem Druck umgehen und mit Erfahrung punkten kann. Dabei muss man kein Prophet sein, um zu wissen, dass die Kür Mikaela Shiffrin zur besten Skifahrerin aller Zeiten vom „Outside Magazine“ Vonn nicht geschmeckt hat.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.bluewin.ch

Lindsey Vonns Trump-Kritik kam nicht überall gut an

Val d’Isère – Die Skirennläuferin Lindsey Vonn hat in der letzten Woche in einem CNN-Interview berichtet, dass sie bei den bevorstehenden Olympischen Winterspielen in Südkorea das amerikanische Volk, nicht aber den Präsidenten repräsentieren wolle. Die Kritik an Donald Trump blieb nicht ohne Folgen. So wünschten einige Trump-Anhänger, dass sich die 33-Jährige den Hals breche. Andere Kommentare waren positiv.

Vonn schließt daraus, dass das Land gespalten sei. Die Athletin erzählte, dass man in Europa keine Zeitung in die Hand nehmen oder den Fernseher aufdrehen kann, ohne zu bemerken, dass die Richtung, in die wir gehen, hinterfragt werden. So sollte man laut der Skirennläuferin Verständnis zeigen und nach Einheit in unseren internationalen Beziehungen streben.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: kurier.at

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.