Home » Alle News, Damen News

Lindsey Vonn zwischen Buchpromotion und Boxengeflüster

Lindsey Vonn in der Box von Red Bull

Lindsey Vonn in der Box von Red Bull

Sölden/Austin – Neben Viky Rebensburg, Anna Veith und Tina Maze war sie die große Abwesende beim Saisonauftakt auf dem Rettenbachferner hoch ober Sölden. Die Rede ist von der US-Amerikanerin Lindsey Vonn.

Die Neo-Buchautorin, die vor kurzem 32 Jahre alt wurde, hat in Austin ihr Erstlingswerk „Strong is the new beautiful“ vorgestellt. Da die Präsentation einen Tag vor dem Rennen im Ötztal stattgefunden hat, liegt es auf der Hand, dass die 76-fache Siegerin eines Weltcuprennens nicht beide Termine wahrnehmen konnte.

Außerdem stattete sie der Königsklasse des Motorsports, so wie die Formel 1 genannt wird, einen Besuch ab. Diese macht an diesem Wochenende ebenfalls Station in Austin. ORF-Reporter Ernst Hausleitner wollte nachhaken und es genau wissen. Ihm sagte die US-Lady, dass der Einsatz im Ötztal nie wirklich geplant gewesen sei.

Die US-Amerikanerin rechnet sie sich mehr Erfolge in der Abfahrt, im Super-G und in der Kombination aus. Das heißt im alpinen Ski-Jargon, dass die Kampfansage von Lindsey Vonn in Lake Louise erfolgen wird. Der Gesamtweltcup scheint in diesem Jahr nicht das große Ziel von ihr zu sein: „Für mich zählen die Siege. Ich will den Rekord von Stenmark knacken.“

Bericht für skiweltcup.tv: Marion Tuschek und Andreas Raffeiner

Quellen: www.laola1.at (Auszug), www.kleinezeitung.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.