Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News

Linus Straßer gewinnt Europacup Slalom Auftakt in Fundesdalen

Linus Straßer gewinnt Europacup Slalom Auftakt in Fundesdalen (Foto: © Linus Strasser / Facebook)

Linus Straßer gewinnt Europacup Slalom Auftakt in Fundesdalen (Foto: © Linus Strasser / Facebook)

Der Münchner Linus Straßer hat am Freitag, beim Europacup Auftakt Slalom im schwedischen in Fundesdalen, seine starke Form erneut unter Beweis gestellt. Nach Platz acht beim Ski Weltcup Slalom von Levi, konnte sich der 27-Jährige heute in einer Gesamtzeit von 1:30.73 Minuten den Sieg sichern. Über einen Podestplatz konnten sich auch die Weltcuperprobten Istok Rodes (2. – + 0.27) aus Kroatien und der Schwede Kristoffer Jakobsen (3. – + 1.03) freuen.

Der Norweger Jonathan Nordbotten (4. + 1.22) verpasste den Sprung auf das Siegerpodest um 19 Hundertstelsekunden und reihte sich vor dem Schweizer Luca Aerni (5. – + 1.25) und Sebastian Holzmann (5. – + 1.25) aus Deutschland, die sich zeitgleich den 5. Rang teilten, auf dem 4. Platz ein.

Die Top Ten komplettierten der Italiener Tommaso Sala (7. – + 1,27), Björn Brudevoll (8. – + 1.29) aus Norwegen, der Spanier Juan Del Campo (9. – + 1.35) und die beiden ex aequo auf Platz zehn klassierten Norweger Lucas Braathen und Timo Haugan (10. – + 1.39).

Als bester Österreicher beendete Dominik Rascher (+ 1.80) den ersten Europacup Slalom von Fundesdalen auf Rang 15. Innerhalb der besten 30 klassierten sich auch der Deutsche Anton Tremmel (19. – + 2.10), Marco Reymond (20. – + 2.11) aus der Schweiz, der Österreicher Mathias Graf (21. – + 2.20), DSV Rennläufer David Ketterer (22. – + 2.47), Pirmin Hacker aus Österreich (23. – + 2.51) und der Deutsche Julian Rauchfuss (28. – + 2.89).

Pech hatte der Schweizer Sandro Simonet der nach dem 1. Durchgang zeitgleich mit Istok Rodes in Führung lag, und im Finale ausschied.

Offizieller FIS Endstand: 1. EC Slalom der Herren in Fundesdalen

Liveticker: 1. EC Slalom der Herren in Fundesdalen

Anmerkungen werden geschlossen.