Home » Alle News, Fis & Europacup

Lisa Magdalena Agerer gewinnt EC-Super-G in Saalbach-Hinterglemm

© Archivio FISI / Lisa Magdalena Agerer

© Archivio FISI / Lisa Magdalena Agerer

Saalbach-Hinterglemm – Die (Süd-)Tirolerin Lisa Magdalena Agerer gewann heute den letzten EC-Super-G der Damen in der Saison 2015/16. Das Rennen fand im österreichischen Saalbach-Hinterglemm statt. Zweite wurde die Klára Křížová (+0,84) aus der Tschechischen Republik. Anna Hofer (+0,84) aus Südtirol belegte den dritten Platz.

Simona Hösl aus Deutschland hatte als Vierte schon 1,20 Sekunden Rückstand auf die Tagessiegerin. Ein gutes Ergebnis erzielte auch Valentina Cillara Rossi (+1,36), die als Fünfte abschwang. Die junge Norwegerin Maren Skjøld (+1,43) fuhr auf Rang sechs und war fünf Hundertselsekunden schneller als Dajana Dengscherz, die beste Österreicherin wurde.

Dahinter klassierte sich mit Jole Galli (+1,57) eine weitere azurblaue Athletin. Die ÖSV-Dame Elisabeth Reisinger (+1,80) belegte die neunte Position. Die Top-10 wurden von den zeitgleichen Skirennläuferinnen Alessia Timon und Tiffany Gauthier (+ je 1,95) aus Frankreich komplettiert. Beste Schweizerin wurde Jasmina Suter (+2,03) als 14., die hinter der Südtirolerin Verena Gasslitter (13.; +2,02), der Siegerin in der Disziplinenwertung ins Ziel kam.

In der diesjährigen EC-Super-G-Wertung kann man einen Südtiroler Dreifachsieg bestaunen. So siegte Gasslitter vor Agerer und Hofer.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-europacup-damen-super-g-saalbach-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.