Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Lisa Magdalena Agerer strahlt bei FIS-Rennen in Sölden zweimal vom Podest

FIS Slalom in Sölden: Franziska Gritsch, Magdalena Agerer, Susanne Weinbuchner und Christina Ager (Foto: Gerhard Agerer)

FIS Slalom in Sölden: Franziska Gritsch, Magdalena Agerer, Susanne Weinbuchner und Christina Ager (Foto: Gerhard Agerer)

Sölden – In Sölden standen vor Kurzem zwei FIS-Super-G’s auf dem Programm. Die (Süd-)Tirolerin Lisa Magdalena Agerer zeigte sich hier besonders von ihrer Schokoladenseite. So siegte sie einmal vor der Österreicherin Franziska Gritsch, der Deutschen Susanne Weinbuchner und Gritschs Teamkollegin Christina Ager.

Im zweiten Super-G landete Agerer hinter Gritsch auf Position zwei. Die Ränge drei und vier gingen an das Team Austria. Kerstin Nicolussi schwang vor Christina Ager ab. Kurzum sind diese Ergebnisse für Agerer mehr als nur zufriedenstellend. Bei den Weltcuprennen in Lake Louise zeigte sie durchwachsene Leistungen, doch die Resultate in Sölden sollten Auftrieb für die zweite Saisonhälfte geben. Man kann auch sagen, dass sich die 25-Jährige mit diesen Erfolgen kurz vor Weihnachten selbst beschenkt hat.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.