Home » Alle News, Damen News

Lisa Magdalena Agerer zog sich bei Trainingssturz Schulterluxation zu

© Gerwig Löffelholz / Lisa Magdalena Agerer

© Gerwig Löffelholz / Lisa Magdalena Agerer

Hintertux – Die italienischen Ski-Damen verweilen in Hintertux. Bei einem Trainingssturz zog sich die (Süd-)Tirolerin Lisa Magdalena Agerer eine Schulterluxation zu. Die 23-Jährige muss nun eine Pause einlegen. Dabei kommt die Pause zu einem recht unpassenden Moment. Agerer hat im Training bis jetzt sehr gute Ansätze gezeigt und kann mit ihren bisherigen Leistungen mehr als zufrieden sein.

Wir hoffen, dass die sympathische Skirennläuferin nicht so viele Trainingseinheiten versäumt und dass sie bis zum Europacupsaisonauftakt wieder hundertprozentig einsatzfähig ist. Außerdem wünschen wir ihr auch einen mehr als zufriedenstellenden Saisonverlauf und dass sie bald an ihre Leistungen von früher anknüpfen kann.

In der Saison 2011/12 gewann Agerer die Europacup-Gesamtwertung. Als Grundstein für ihren Erfolg kann die Zeit zwischen Februar und März 2012 angesehen werden, als sie acht Rennen in Folge für sich entschied. Es wäre schön, wenn die Athletin, die am 1. November 24 Jahre alt wird, wieder so gute Resultate für sich verbuchen würde.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.skionline.ch, www.sportnews.bz

 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.