Home » Damen News, Fis & Europacup, Top News

Lisa Maria Reiss: „Ich will in der neuen Saison an der Skiweltcup Türe anklopfen.“

Lisa Maria Reiss trainiert für ein gelungenes Comeback

Lisa Maria Reiss trainiert für ein gelungenes Comeback

Es war nicht die Saison der Lisa Maria Reiss. Beendete die 18-Jährige die Vorsaison noch als Österreichische Riesenslalommeisterin musste sich die Pongauerin in diesem Jahr mit Verletzungen und einer Viruserkrankung herumschlagen.

Wie ist dein Rückblick in die Saison 2011/12 ?

Lisa-Maria Reiss: „Mein Rückblick auf die Saison 11/12 war geprägt von Höhen und Tiefen! Aufgrund meines Sprunggelenkbruchs und meines Epstein-Barr Virus habe ich mich nie richtig ausbelasten können, hab aufgrund meiner körperlichen Verfassung ganz wenige Rennen bestreiten können! Jede längere Anreise zu Rennen hat mich schon sehr viel Kraft gekostet! Was den Fis-Sieg im Super-G betrifft, bin ich schon froh, dass der „drinnen“ war! Genauso wie der FIS-Slalom in Ramsau im Zillertal, wo ich den 4. Platz einfahren konnte. Einerseits waren die Ergebnisse für mich persönlich nicht zufriedenstellend, aber es hat mich doch aufgebaut, weil ich gesehen habe, dass ich trotz meiner körperlichen Verfassung mit den Anderen mithalten konnte. Das war wiederum ein gutes Gefühl. Schlussendlich habe ich am 01.02.2012 nach einer Reihe von Fehlentscheidungen den Entschluss gefasst, die Saison zu beenden und bin somit einer chronischen Viruserkrankung, die mich meine Karriere hätte kosten können, um Haaresbreite entkommen. Rückblickend habe ich sehr viel dazugelernt.  Das schwierige Jahr hat mich geprägt, ich bin daran gewachsen und stärker geworden! Und ich habe sehr viel über mich selbst gelernt. Ein großes Dankeschön geht an mein Team, meine Familie und den Menschen unmittelbar um mich, die mich immer unterstützen und für mich da sind!“

Was sind deine Erwartungen für die Saison 2012/13

Lisa-Maria Reiss: „Für die nächste Saison ist mein großes Ziel eine richtig starke konditionelle Stärke aufzubauen, wie ich diese noch nie zuvor hatte! Dazu hab ich mir 2 neue Trainer an meine Seite geholt, die das perfekt steuern! Desweiteren möchte ich endlich mal im Europacup richtig durchstarten, mich mit den Startnummern nach vorne kämpfen, Top 10 Platzierungen einfahren, mich einfach etablieren! Und vielleicht das ein oder andere mal schon Weltcupluft schnuppern! Und natürlich möchte ich zum Ende der nächsten Saison so weit vorne dabei sein, das sich vielleicht ein Türchen im Weltcup öffnet! Und was mir noch ganz wichtig ist, ich möchte endlich mal verletzungsfrei bleiben!“

Mit den zwei Cobra-Polizisten, Klaus Jegg (http://www.grenzenlos-outdoor.com/) und Herbert Schmid (http://www.kettlebell-salzburg.at/)  will Lisa-Maria im Sommer den perfekten Grundstein für die erforderliche körperliche Fitness im Winter legen!

LIsa Maria Reiss: „Ich bin jetzt wieder vermehrt ins Konditraining eingestiegen, meine Viruserkrankung ist immer mehr beim besser werden! Vom Umfang her habe ich wieder zulegen können. Zur Zeit mache ich Kraft- Ausdauer- Gleichgewichts und Koordinationstraining und viele verschiedene Outdooraktivitäten in der Natur! Meine Privatkonditionstrainer Klaus Jegg und Herbert Schmid bringen mich konditionell auf Topleistungen.“

Weitere News und Nachrichten:
www.lisamariareiss.at
oder der Direkte Kontakt über
Facebook

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.