9 Januar 2020

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Zauchensee 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Zauchensee 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Zauchensee 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Ski Amadé avanciert innerhalb weniger Tage einmal mehr zum Nabel des Damen-Weltcup-Zirkus. Seit vielen Jahren – in Altenmarkt/Zauchensee kann man sogar von Jahrzehnten sprechen – werden in Flachau und Altenmarkt Weltcuprennen für Damen und Herren zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten ausgerichtet. Auf der Kälberlochpiste im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee stehen sowohl eine Abfahrt als auch eine Alpine Kombination auf dem Programm. Das 1. Abfahrtstraining geht am Donnerstag ab 11.45 Uhr über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste für das 1. Abfahrtstraining der Damen sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden Sie im Menü oben!

In Zauchensee steht, nach der wetterbedingten Absage in Val d’Isere, für die Damen die dritte Abfahrt der Saison 2019/20 auf dem Programm. Die ersten Abfahrtsläufe fanden planmäßig in Lake Louise statt. Die erste Abfahrt im Ski Weltcup Winter gewann die Tschechin Ester Ledecká vor der Schweizerin Corinne Suter. Die Tirolerin Stephanie Venier wurde Dritte. Die Österreicherin Nicole Schmidhofer gewann die 2. Abfahrt von Lake Louise. Die Steirerin verwies die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und die Italienerin Francesca Marsaglia auf die Ränge zwei und drei. Die tschechische Vortagessiegerin Ester Ledecká landete als Vierte dieses Mal nicht unter den besten Drei.

 

Daten und Fakten zur
Abfahrt der Damen in Altenmark Zauchensee

FIS-Startliste – 1. Abfahrtstraining in Zauchensee
FIS-Liveticker – 1. Abfahrtstraining in Zauchensee
FIS-Endstand – 1. Abfahrtstraining in Zauchensee
FIS-Startliste – 2. Abfahrtstraining  in Zauchensee
FIS-Liveticker – 2. Abfahrtstraining in Zauchensee
FIS-Endstand – 2. Abfahrtstraining in Zauchensee
FIS-Startliste – Abfahrt der Damen in Zauchensee
FIS-Liveticker – Abfahrt Damen in Zauchensee
FIS-Endstand – Abfahrt Damen in Zauchensee

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

Die heutige Strecke vom Gamskogel über das Kälberloch Richtung Weltcuparena gilt als eine der spektakulärsten und herausforderndsten Abfahrtsstrecken im gesamten Damen-Skiweltcup.

Die vielen Skifans, die am Wochenende in Altenmarkt-Zauchensee erwartet werden, können sich auf spannende Rennen freuen. Die Läuferinnen beschleunigen auf dem extrem steilen Starthang in fünf Sekunden auf mehr als 100 km/h. Es folgen weite Sätze beim Hot Air, beim Jägersprung und am Kälberloch, was den Rennläuferinnen viel Kraft und Konzentration abverlangt. Zeit zum Verschnaufen bleibt nicht, denn es folgt der technisch anspruchsvolle und sehr kurvige Streckenabschnitt Kälberloch. Danach geht es ins Wasserschloss und in eine starke Kompression. Im letzten Drittel der Strecke brennen die Muskeln und in der Schmalzleiten zeigt sich, wer noch „Schmalz“ in den Beinen hat. Auf dem langen Zielschuss erreichen die Skidamen dann noch einmal Geschwindigkeiten von über 100 km/h. Die rund 1:50 Minuten lange Abfahrt endet mit einem weiten Zielsprung im Auslauf vor der Weltcuparena Zauchensee.

Verwandte Artikel:

LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr
LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 20.00 Uhr

Beaver Creek – Am zweiten Adventssonntag geht die zweite Abfahrt der Herren auf der Raubvogelpiste von Beaver Creek über die Bühne. Die Speedspezialisten bestreiten folglich das vierte Rennen in vier Tagen. Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde fuhr im ersten Abfahrtslauf wie vom anderen Stern und verwies unter anderem Lake Louise-Sieger Matthias Mayer aus Österreich in… LIVE: 2. Ski Weltcup Abfahrt in Beaver Creek am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 20.00 Uhr weiterlesen

Lara Gut-Behrami will im Super-G positive Wende einläuten
Lara Gut-Behrami will im Super-G positive Wende einläuten

Lake Louise – Während sich die Swiss-Ski-Athletin Corinne Suter über den Podestplatz in der gestrigen Abfahrt von Lake Louise freut, will ihre Mannschaftskollegin Lara Gut-Behrami, wieder gesund werden. Die erkältete Skirennläuferin riss jede Menge Rückstand auf die siegreiche Italienerin Sofia Goggia auf. Die 30-Jährige, beim Saison Opening in Sölden sehr gute Zweite, kann natürlich nicht… Lara Gut-Behrami will im Super-G positive Wende einläuten weiterlesen

Niels Hintermann freut sich über sein Olympiaticket
Niels Hintermann freut sich über sein Olympiaticket

Beaver Creek – Der eidgenössische Skirennläufer Niels Hintermann zeigte in der gestrigen Abfahrt von Beaver Creek eine sehr gute Leistung. Mit dem siebten Platz buchte er sogar frühzeitig das Olympiaticket. Der 26-Jährige, der vor vier Jahren völlig überraschend die Lauberhorn-Kombination gewann, kann bald seine Sachen für die Reise nach Peking packen. Er gibt zu, dass… Niels Hintermann freut sich über sein Olympiaticket weiterlesen

Kira Weidle will auch im Super-G in der Olympiasaison überzeugen
Kira Weidle will auch im Super-G in der Olympiasaison überzeugen

Lake Louise – Schon die Startnummernwahl zeigte klar, wer die Nummer 1 im DSV-Speedteam der Damen ist. Kira Weidle eröffnete mit der Nummer 1 die zweite Abfahrt von Lake Louise. Nach dem zehnten Platz am Freitag belegte sie gestern den siebten Platz. Somit qualifizierte sich die 25-Jährige vorzeitig für die Olympischen Spiele in Peking. Nadine… Kira Weidle will auch im Super-G in der Olympiasaison überzeugen weiterlesen

Johan Clarey musste sich auf der Birds of Prey überwinden
Johan Clarey musste sich auf der Birds of Prey überwinden

Beaver Creek – Der französische Skirennläufer Mathieu Bailet hatte gestern wirklich sehr viel Glück. Der Athlet aus Nizza wusste, dass er etwas mehr Richtung geben musste als im Training. In der Luft geriet er dann aus der Balance. Dabei wäre er fast gestürzt. Der 29. Platz, einhergehend mit zwei kleinen Weltcupzählern, ist nicht das, was… Mathieu Bailet entging einem Sturz nur knapp – Johan Clarey musste sich überwinden. weiterlesen

Banner TV-Sport.de