11 März 2018

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Frauen beim Weltcupfinale in Are, Vorbericht, Startliste und Liveticker

© Archivio FISI / Wer holt sich Abfahrtskristall? Sofia Goggia, Lindsey Vonn oder Tina Weirather?
© Archivio FISI / Wer holt sich Abfahrtskristall? Sofia Goggia, Lindsey Vonn oder Tina Weirather?

Bereits am Montag steht beim Weltcupfinale im schwedischen Are das erste Abfahrtstraining der Dame auf dem Programm. Für die Speed-Ladies sind ebenso wie für die schnellen Herren, zwei Übungseinheiten geplant. Das erste Training der Damen geht am Montag ab 10.30 Uhr über die Bühne. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.

In der schwedischen Alpine National Arena, in der auch die FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2019 ausgetragen werden, finden die letzten Renntage dieses Winters statt. Das Finale in Åre wird sicherlich einen guten Vorgeschmack vermitteln, auf das, was uns 2019 bei der Ski-WM erwarten wird.

Auf der Damen-Abfahrtsstrecke wird erstmals seit der WM 2007 wieder gefahren. Nur die Italienerin Nadia Fanchini und die US-Amerikanerin Lindsey Vonn, standen vor elf Jahren bereits am Start. Während sich Nadia Fanchini auf Platz 13 einreihte, holte sich Vonn, damals noch unter ihrem Mädchennamen Lindsey Kildow unterwegs, hinter der Schwedin Anja Pärson die Silbermedaille. Niki Hosp, die nun als Expertin beim ORF im Einsatz ist, wurde Dritte.

Der Start auf der „Gästrappet“ befindet sich auf 1055 Meter, hat eine Länge von 2240 Meter und ein Gefälle zwischen 14 und 69 %. Das Ziel befindet sich auf einer Seehöhe von 396 Meter.

Vor dem letzten Rennen haben noch drei Rennläuferinnen die Chance auf den Gewinn der kleinen Abfahrtskugel. Die beste Ausgangsposition hat dabei die italienische Abfahrts-Olympiasiegerin Sofia Goggia (429), die mit einem Vorsprung von 23 Punkten gegenüber der US Amerikanerin Lindsey Vonn (406) ins letzte Saisonrennen geht. Mit im Rennen ist auch noch die Liechtensteinerin Tina Weirather (358), die jedoch bereits einen Rückstand von 71 Weltcupzähler aufweist.

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Verwandte Artikel:

Sofia Goggia freut sich auf das Treffen mit Lindsey Vonn (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)
Sofia Goggia freut sich auf das Treffen mit Lindsey Vonn (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)

Trient – Von heute Donnerstag bis zum Sonntag findet in Trient eine neue Auflage des von der italienischen Sportzeitung „La Gazzetta dello Sport“ organisierten „Festival dello Sport“ statt. Die Wintersportlerinnen und -sportler betreten wieder einmal die große Bühne, und auch im Alpinsektor sind viele Stars von heute und früher vor Ort. So spricht der einstige… Nicht nur Sofia Goggia und Lindsey Vonn sind beim „Festival dello Sport“ in Trient anwesend weiterlesen

Marta Bassino und Co. freuen sich auf die Rückkehr in die Heimat (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)
Marta Bassino und Co. freuen sich auf die Rückkehr in die Heimat (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)

Ushuaia/Cuneo – Beinahe fünf Wochen verweilten die italienische Skirennläuferin Marta Bassino und ihre Elite-Teamkolleginnen Federica Brignone und Sofia Goggia in Argentinien. Ungefähr 25 Tage standen sie auf den Skiern und trainierten in allen Disziplinen. Die Bedingungen waren wirklich gut. In genau einem Monat beginnt in Sölden die alpine WM-Saison 2022/23. Bassino und Brignone wollen mit… Marta Bassino und Co. freuen sich auf die Rückkehr in die Heimat weiterlesen

Das linke Knie von Federica Brignone ist wieder schmerzfrei
Das linke Knie von Federica Brignone ist wieder schmerzfrei

Ushuaia – Gegen Ende des Trainingslagers in Ushuaia meldet sich die italienische Skirennläuferin Federica Brignone zu Wort. Sie ist glücklich, das Programm zu Ende zu bringen, das Problem im linken Knie beseitigt zu haben und schaut zuversichtlich nach Sölden. Fast fünf Wochen unter Top-Bedingungen haben die azurblauen Elite-Damen trainieren können. Marta Bassino, Sofia Goggia und… Das linke Knie von Federica Brignone ist wieder schmerzfrei weiterlesen

Tina Weirather schwebt seit ihrer Hochzeit im siebten Himmel
Tina Weirather schwebt seit ihrer Hochzeit im siebten Himmel

Chur – Die frühere liechtensteinische Ski Weltcup Rennläuferin Tina Weirather hat geheiratet. Vor kurzer Zeit gab sie ihrem gleichaltrigen Freund Fabio Nay in Chur das Ja-Wort. Mit von der Partie waren die Familien und einige Freunde. Die Sportlerin ist überglücklich, weil alle Partygäste über Nacht geblieben waren; am Morgen des darauffolgenden Tages waren alle in… Tina Weirather schwebt seit ihrer Hochzeit im siebten Himmel weiterlesen

Matterhorn Cervino Speed Opening: Interview mit OK-Chef Christian Ziörjen
Matterhorn Cervino Speed Opening: Interview mit OK-Chef Christian Ziörjen

40 Tage müssen sich die Skifans noch gedulden, bis beim Matterhorn Cervino Speed Opening das erste grenzüberschreitende Weltcuprennen der Geschichte über die Bühne gehen wird. Hinter den Kulissen wird seit Monaten fieberhaft an der Premiere gearbeitet. Warum OK-Chef Christian Ziörjen trotz der aktuellen Schneesituation nicht in Panik gerät, weshalb er vom Engagement seines Teams so… Matterhorn Cervino Speed Opening: Interview mit OK-Chef Christian Ziörjen weiterlesen