Home » Herren News, Top News

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden/Val Gardena – Vorbericht, Startliste und Liveticker

© saslong.org

© saslong.org

Gröden – Nach den zwei Speed-Wochenenden in Übersee kehren die schnellen Herren nach Europa zurück. Vor der Weihnachtsbescherung machen sie im Grödnertal Halt und bestreiten auf der Saslong einen Super-G und die traditionelle Abfahrt. Am Mittwoch um 12.15 Uhr findet der erste von zwei Trainingsläufen statt. (Die offizielle Startliste – gleich nach Eintreffen – und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben!)

Die Saslong feiert ihren 45. Geburtstag. Alle Jahre wieder treffen sich zahlreiche Schlachtenbummler im Zielgelände und feiern bei weihnachtlicher Stimmung und Glühwein, wenn die tollkühnen Athleten den Kamelbuckel springend schlucken, die Ciaslat-Wiese überqueren und sich vielleicht mit einem Reh wie einst Kristian Ghedina treffen.

Die Saslong, benannt nach dem Langkofel, ist schnell, atemberaubend und spektakulär. Gleitspezialisten kommen in Gröden auf ihre Rechnung. Doch es gewinnt der, der am besten die Sprünge und Wellen meistert. Und vor Überraschungen ist man keineswegs gefeit.

Wer kann das Training dominieren und im Rennen ordentlich Gas geben? Sicher ist der Norweger Kjetil Jansrud, der bei den vier bisherigen Speedrennen 380 von 400 Punkten sein Eigen nennen durfte, der ganz große Favorit. Der Wikinger möchte dem im Gesamtweltcup führenden Marcel Hirscher aus Österreich, der keine Abfahrten bestreitet, möglichst lange in der Saison das Leben schwer machen. Hirscher selbst will ja das rote Trikot auch nach den technischen Rennen auf der Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei und Madonna di Campiglio sein Eigen nennen.

Der Südtiroler Dominik Paris kommt mit vier Top-Platzierungen in den vier ersten Speedrennen der WM-Saison 2014/15 nach Gröden. Im letzten Jahr verletzte er sich im Training und kam im Laufe des restlichen Winters nie mehr richtig in Schwung. In diesem Sommer hat der Ultner hart trainiert und will alles daran setzen, um auch auf seiner Hausstrecke ordentlich Gas zu geben. Bis heute ist es nur dem Wipptaler Herbert Plank gelungen, bei der Abfahrt in Gröden zu gewinnen. Kann dieses Vorhaben Paris auch gelingen? Wir werden sehen.

Interessant wird auch der Auftritt der beiden Österreicher Matthias Mayer und Hannes Reichelt. Werden sie beim ersten Trainingslauf alles aus sich herausholen oder mit ihren Reserven im Hinblick auf das Rennen am Samstag haushalten? Weitere Athleten, die schon beim ersten Zeitlauf überzeugen können, wären neben Paris‘ Landsmann Peter Fill die Schweizer Beat Feuz und Patrick Küng, aber auch die Franzosen Adrien Théaux, Johan Clarey und Guillermo Fayed. Der Kanadier Manuel Osborne-Paradis will auch zeigen, was in ihm steckt, und der US-Amerikaner Steven Nyman hat schon einmal hier gewonnen.

Am Mittwoch, 17. Dezember fahren die besten Abfahrer der Welt erstmals über die Saslong: Um 12.15 Uhr ist das erste Training angesetzt. Das zweite Training ist für Donnerstag angesetzt. Am Freitag wird heuer die Abfahrt gefahren, am Samstag wird der Super-G und somit der Schlusspunkt der Rennwoche unter dem Langkofel sein. Die Startzeit ist jeweils um 12.15h.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.