11 Januar 2022

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Wengen am Dienstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 12.30 Uhr

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Wengen am Dienstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 11.30 Uhr
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Wengen am Dienstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 11.30 Uhr

Das bevorstehende Ski Weltcup Wochenende steht ganz im Zeichen der Rennen auf dem Lauberhorn in Wengen. Bereits am Dienstag steht das 1. Abfahrtstraining auf dem Programm. Die Startzeit ist für 12.30 Uhr festgesetzt, muss jedoch beim Team-Captains Meeting am Abend noch bestätigt werden. Die offizielle FIS Startliste für das Abfahrtstraining am Dienstag in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü

 

Daten und Fakten – Herren Ski Weltcup
Abfahrt der Herren in Wengen

FIS-Startliste: 1. Abfahrtstraining in Wengen
FIS-Liveticker: 1. Abfahrtstraining in Wengen
FIS-Endstand: 1. Abfahrtstraining in Wengen

Gesamtweltcupstand der Herren 2021/22
Weltcupstand Abfahrt der Herren 2021/22

Nationencup: Herrenwertung
Nationencup: Gesamtwertung

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

Die erste Mannschaftsführer-Sitzung findet am Montag, 10. Januar 2022 um 20.00 Uhr statt. In der Zwischenzeit sind Dominik Paris & Co. bereits im Berner Oberland eingetroffen, und bereiten sich auf die erste Trainingseinheit auf der Lauberhorn-Abfahrtsstrecke vor.

Die Meteorologen prognostizieren herrlichstes Winterwetter für die laufende „Lauberhorn-Woche“. Nach der Absage der Lauberhornrennen im Januar 2021 freut sich das OK auf einen tollen Wintersportanlass vor der majestätischen Kulisse der Jungfrau Ski Region. Geplant sind jeweils am Dienstag (11.1.) und Mittwoch (12.1.) Trainings für die Abfahrten. Am Donnerstag (13.1.) findet der in Lake Louise und Bormio abgesagte Super G statt. Für dieses Rennen sind keine Tickets erhältlich. Die treuen Skifans verfolgen das Rennen von den Pisten der Jungfrau Ski Region aus. Die Gästeinfrastrukturen sind noch geschlossen. Am Freitag (14.1.) findet eine Lauberhorn Zusatzabfahrt und am Samstag (15.1.) die klassische Lauberhornabfahrt statt. Am Sonntag (16.1.) messen sich die besten Slalomkünstler auf einem der schwierigsten Hänge der Welt.

 

Am Freitag und Samstag kann man sich, auf ein Spektakel oberster Güte freuen. Die Abfahrt in Wengen ist und bleibt ein zeitloser Klassiker. Jeder Starter muss Mut, Risikobereitschaft und Kondition aufweisen. Zudem ist eine perfekte und nahezu fehlerlose Technik von Vorteil, wenn es über den Russisprung, den Traversenschuss, den Hundschopf, die Minschkante als grenzgenialer Mix aus Sprung, Kurve, Technikverständnis und Linienwahl, aber auch der Alpweg mit dem Kernen-S, die Wasserstation, der Hanneggschuss, der Seilersboden, der Silberhornsprung oder auch das Ziel-S geht. Die Schlüsselstelle ist der Langentrejen, ein undankbarer Pistenabschnitt. Dabei handelt es sich um ein Flachstück mit lang gezogenen Richtungsänderungen; hier kann man das Rennen für sich entscheiden oder alles verspielen.

Seit Beginn der Weltcup-Geschichte ist der alpine Skiort Wengen am Fuße von Eiger, Mönch und Jungfrau, ein fixer Bestandteil im Skizirkus. Die Lauberhornabfahrt mit einer Länge von 4,2 km und einer Fahrtdauer von mehr als zweieinhalb Minuten versprechen Nervenkitzel, Adrenalin und vieles mehr. Die Strecke, die mit waghalsigen Sprüngen und langen Gleitpassagen ausgestattet ist, verlangt von den tollkühnen Herren alles ab.

 

Die 92. Int. Lauberhornrennen werden als 3G-Anlass durchgeführt. Das Schutzkonzept stützt sich auf die aktuellen Vorschriften des BAG. Die Vorweisung eines gültigen Covid-Zertifikats, sowie ein amtlicher Ausweis zur Identifikation ist zwingend für alle Besucher. Nur Geimpfte, Genesene oder Getestete haben Zutritt zum Renn- und Eventgelände. Es gibt keine öffentlichen Testmöglichkeiten vor Ort.

 

FIS SKI WELTCUP PROGRAMM IN WENGEN

Dienstag, 11. Jan 2022
12.30 Uhr Training Abfahrt
Mittwoch, 12. Jan 2022 
12.30 Uhr Training Abfahrt
Donnerstag, 13. Jan 2022 
11.40 Uhr Patrouille Suisse (Vortraining)
12.30 Uhr Super-G
Zuschauerbereiche Ziel und Girmschbiel geschlossen, Publikum nur entlang der Strecke möglich
Freitag, 14. Jan 2022
ab 09.30 Uhr Verpflegung auf Wengernalp, entlang der Piste und im Ziel
11.40 Uhr Patrouille Suisse (Training)
12.30 Uhr Abfahrt
15.00 – 22.00 Uhr Unterhaltung, Verpflegungsstände und Aussenbar im Weltcup-Dörfli Wengen
19.00 Uhr Siegerehrung Abfahrt
anschliessend Unterhaltung mit DJ im Weltcup-Dörfli
Samstag, 15. Jan 2022
ab 09.30 Uhr Verpflegung auf Wengernalp, entlang der Piste und im Ziel
11.40 Uhr Patrouille Suisse (Vorführung)
12.30 Uhr     Lauberhorn-Abfahrt
15.00 – 22.00 Uhr Unterhaltung, Verpflegungsstände und Aussenbar im Weltcup-Dörfli Wengen
19.00 Uhr Siegerehrung Lauberhorn-Abfahrt
anschliessend Unterhaltung mit DJ im Weltcup-Dörfli
Sonntag, 16. Jan 2022
10.15 Uhr Lauberhorn-Slalom 1. Lauf
13.30 Uhr Lauberhorn-Slalom 2. Lauf
anschliessend Siegerehrung Slalom im Ziel

Programmänderungen vorbehalten!

 

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22  

Verwandte Artikel:

Österreich gewann 2022 die Olympische Goldmedaille im Nationen Team Event (Mixed Team Parallel)
Österreich gewann 2022 die Olympische Goldmedaille im Nationen Team Event (Mixed Team Parallel)

Lausanne – Wenn im Jahr 2026 die Olympischen Winterspiele in Mailand und Cortina d’Ampezzo über die Bühne gehen, könnten sich einige Fans des alpinen Skirennsports verdutzt die Augen reiben. Der Grund liegt auf der Hand. Das Internationale Olympische Komitee hat den Mannschaftsbewerb mit sofortiger Wirkung aus dem Kalender gestrichen. Vor vier Jahren holte sich das… Olympia 2026: Der Teambewerb (Nationen Team Event) fällt durch den Rost, die Kombination steht auf der Kippe weiterlesen

Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen
Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen

Lenzerheide – Ein Trainingssturz im Winter 2020/21 hat den schweizerischen Ski Weltcup Rennläufer Mauro Caviezel komplett aus der Bahn geworfen. Der Gewinner der kleinen Super-G-Kristallkugel in der Saison 2019/20 will aber nicht aufgeben. Zusammen mit seinem Bruder Gino will Mauro hart arbeiten und sich auf die bevorstehende Saison vorbereiten. In der vergangenen Olympia-Saison konnte der… Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen weiterlesen

Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt
Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt

Lausanne – Der Internationale Sportsgerichtshof, auch TAS genannt, eröffnet das Verfahren um die Richtigkeit der Wiederwahl von Johan Eliasch. Die Wahl des FIS-Präsidenten war sehr umstritten. Vier Verbände (Schweiz, Deutschland, Österreich, Kroatien) fochten den Urnengang an, zumal keine Gegenstimmen und Enthaltungen möglich waren. Die Delegierten aus 126 Nationen hatten anlässlich des 53. Kongresses, der heuer… Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt weiterlesen

Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln (Foto: © Hahnenkamm.com)
Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln (Foto: © Hahnenkamm.com)

Zwei französische Ausnahmeathleten, drei Triumphe auf dem Ganslern. Am Freitag haben Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux ihre Gondeln der Hahnenkammbahn in Empfang genommen. Die Kabinen mit ihren Namen ziehen auf der Hahnenkammbahn schon einige Jahre ihre Runden. Aber am Freitag war es endlich so weit, dass Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux ihre Gondeln auch persönlich… Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln weiterlesen

Ivan Basso, Dominik Paris, Alberto Contador, Marta Bassino und Mike Maric (Foto: © Georg Pircher)
Ivan Basso, Dominik Paris, Alberto Contador, Marta Bassino und Mike Maric (Foto: © Georg Pircher)

Bormio – Vor einiger Zeit ging in Bormio der Lebensmittelgipfel über die Bühne. Zwischen Inflation, Krieg und Pandemie wurde auch über Szenarien und Entwicklungsstrategien für italienische Agrarnahrungsmittel diskutiert. Insgesamt wurden vom „The European House – Ambrosetti“ organisierten Forum fünf Hauptthemen angeschnitten. So kam auch das Begriffspaar Sport und Gesundheit zur Aussprache. In der von Andrea… Lebensmittel-Gipfel mit Marta Bassino und Dominik Paris weiterlesen