Home » Top News

LIVE: 3. Abfahrtstraining zur Olympia-Abfahrt der Damen in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: 3. Abfahrtstraining zur Olympia-Abfahrt der Damen in Pyeongchang - Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: 3. Abfahrtstraining zur Olympia-Abfahrt der Damen in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker

In der Nacht von Montag auf Dienstag steht im „Jeongseon Alpine Center“, ab 3 Uhr (11 Uhr Ortszeit), das dritte und letzte Abfahrtstraining für die Olympia-Abfahrt der Damen auf dem Programm. Die Entscheidung um Gold, Silber und Bronze in der Alpinen Königsdisziplin fällt in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 3 Uhr (11 Uhr Ortszeit). Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!

Im 2. Abfahrtstraining, das in der Nacht von Sonntag auf Montag stattfand, erzielte Abfahrts-Vize-Weltmeisterin Stephanie Venier aus Österreich die Tagesbestzeit. Direkt dahinter reihten sich die großen „Gold-Favoritinnen“, Sofia Goggia aus Italien und die US-Amerikanerin Lindsey Vonn ein.

Lindesey Vonn, die wie viele Damen noch nicht auf Anschlag fuhr, meinte nach der zweiten Trainingseinheit: „Es macht mir richtig viel Spaß auf dieser Strecke zu fahren. Wir haben auch eine sehr gute Stimmung im Team. Ich habe sehr lange für diesen Moment gearbeitet und werde diesen genießen. Darum ist es gut, wenn man auch mal einen „Schmäh“ macht. Sofia und ich zählen schon zu den Favoritinnen am Mittwoch, aber es gibt viele Konkurrentinnen die hier schnell sein können. Eine Bestzeit im Training ist mir nicht wichtig. Ich habe heute noch etwas an der Linie probiert, da es gestern schon sehr gut gepasst hat.“

Das ÖSV Abfahrtsteam setzt sich zusammen aus Stephanie Venier, Ramona Siebenhofer, Nicole Schmidhofer und Cornelia Hütter, die das Olympiaticket bereits vor dem 2. Abfahrtstraining sicher hatte. Super-G Silbermedaillengewinnerin Anna Veith, Tamara Tippler und Ricarda Haaser scheiterten in der Qualifikation.

Conny Hütter: „Ich muss mich hier noch etwas rein finden. Darum ist es ganz gut, dass ich schon mein Fixticket in der Tasche habe, und morgen noch ein drittes Training stattfindet. Heute bin ich noch etwas zu rund gefahren. Man muss die Wellen gut schlucken, darf dabei aber die „Killerlinie“ nicht vergessen. Wie bei der Abfahrt üblich muss man den Ski gehen lassen. Wenn man ihn den Ski bei der Fahrt hebt, ist man nie ganz schnell.“

Die Olympia-Abfahrt findet wie geplant in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 3 Uhr (11 Uhr Ortszeit) statt.

Startliste der Top 30 Rennläuferinnen

Olympia 2018: Zeitplan und Kalender der ALPINEN
Olympischen Winterspiele in PyeongChang

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Anmerkungen werden geschlossen.