Home » Damen News, Top News

LIVE: Abfahrt der Damen in Beaver Creek, Vorbericht, Startliste und Liveticker

© Kraft Foods  /  Tina Maze

© Kraft Foods / Tina Maze

Beaver Creek – Es hätte das große Comebackrennen von Lindsey Vonn werden können. Just vor ihrer Haustür wollte sie allen zeigen, wie fit und angriffslustig sie wieder ist, doch ein kleiner Trainingssturz ließ sie einmal mehr aussetzen. Nichtsdestotrotz versucht die ehrgeizige US-Amerikanerin so bald als möglich an den Start zu gehen. Auch wenn Lindsey Vonn in den Speed-Disziplinen zuschauen muss, scheint ihr Start bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi nicht gefährdet.

Der Starschuss zur ersten Damenabfahrt in der Olympiasaison 2013/14 folgt am Freitagabend um 18.45 Uhr MEZ (11.45 Uhr Ortszeit). (Die Startliste und den Liveticker für die Abfahrt der Damen in Beaver Creek finden sie in unserem Menü oben).

Doch wer sind die großen Favoritinnen, wenn es um den Sieg in Beaver Creek geht? Da wäre einmal die Slowenin Tina Maze, die in der letzten Saison von Rekord zu Rekord gefahren ist und in der Abfahrtswertung die kleine Kugel um einen mickrigen Zähler Lindsey Vonn überlassen musste. Man muss auch fairerweise dazu sagen, dass die ausgefallene und nicht mehr nachgeholte Abfahrt im Schweizer Ort Lenzerheide den Bewerb etwas verzerrt hat.

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

Dann haben wir noch die Deutsche Maria Höfl-Riesch. Im Weltcup ist sie immer für einen Sieg gut. Die DSV-Athletin, die in Levi den zweiten Platz im Torlauf geholt hat, möchte endlich ihren Jubiläumssieg feiern. Bis heute stand sie insgesamt 24 Mal auf dem obersten Treppchen. Die Freundin von Lindsey Vonn hat das Zeug dazu, zumal sie als sehr kompakte Allrounderin bekannt ist und vorne dabei sein kann.

Die US-Amerikanerin Stacey Cook ist nach dem Ausfall von Lindsey Vonn die größte Hoffnungsträgerin im US-Team. Im vergangenen Winter konnte die 29-Jährige mit guten Ergebnissen durchaus ihr Talent zeigen, aber ein Sieg bei einem Weltcuprennen ist ihr noch nicht gelungen. Vor zwei Jahren holte sie im Super-G einen einzigen Punkt. Will sie aber das stürmische Publikum zuhause nicht enttäuschen, muss sie mehr zeigen. Auch von Teamkollegin Julia Mancuso kann man sich einiges erwarten.

Lara Gut hat den Riesentorlauf in Sölden gewonnen. Das war eine faustdicke Überraschung. In den Trainings rund um die Abfahrt in Beaver Creek hat die Schweizerin erneut ihr Können unter Beweis gestellt. Sie ist erst 22 Jahre jung, aber ist dennoch sehr erfahren und steht erstklassig auf den Brettern. Es ist daher keinesfalls unmöglich, dass sie ihren zweiten Sieg in der noch jungen Saison 2013/14 feiern kann.

Die Liechtensteinerin Tina Weirather hat das Talent zum schnellen Skifahren in die Wiege gelegt bekommen. Die 24-jährige Tochter von Hanni Wenzel und Harti Weirather ist immer für ein sehr gutes Ergebnis, gerade in den Speeddisziplinen, gut. Beim Weltcupauftakt am Rettenbachferner konnte sie sich über den fünften Rang freuen. Eine einstellige Platzierung oder vielmehr ein Platz unter den besten Fünf ist bei der WM-Generalprobe auf der selektiven und technisch anspruchsvollen Raptor keine Utopie.

Die ÖSV-Starterin Anna Fenninger ist im wahrsten Sinne eine Gepardendame. Sie schleicht über die Pisten und zeigt, wenn es drauf ankommt, ihre Krallen. Beim Riesenslalom in Sölden Ende Oktober bewies sie ihre Fähigkeiten mit dem vierten Rang. Und Beaver Creek ist immer eine Reise wert. Das beweist u.a. der dritte Platz beim Super-G 2011.

Daniela Merighetti ist zwar mit ihren 32 Jahren ein alter Hase im Weltcup, aber nichtsdestotrotz immer für eine Überraschung gut. Sie hat zwar bloß einen Weltcupsieg erringen können, aber ist unberechenbar und in der Abfahrt stets für eine Platzierung in der ersten Ergebnishälfte zu haben. Man kann gespannt sein, wie sich die Azzurra schlägt. Unter den Top-10 kann sie sich gewiss platzieren, wenn nichts Ungewöhnliches passieren sollte.

Man kann gespannt sein, wie das Rennen ausgeht. Der Verfasser der kleinen Abhandlung glaubt, dass Lara Gut durch ihren Erfolg in Sölden und ihren sehr guten Trainingsergebnissen wohl die Favoritenrolle übernehmen wird. Tina Maze aus Slowenien, Maria Höfl-Riesch und Anna Fenninger werden sich wohl um die niedrigeren Podestplätze streiten.

Das letzte Damenrennen in Beaver Creek fand am 7. Dezember 2011 statt. Beim Super-G standen Hausherrin Lindsey Vonn, Fabienne Suter aus der Schweiz und Anna Fenninger auf dem Podest. (Die Startliste und den Liveticker für die Abfahrt der Damen in Beaver Creek finden sie in unserem Menü oben).

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.