Home » Alle News, Herren News

UPDATE LIVE: Alpine Kombination der Herren in Chamonix – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Alpine Kombination der Herren in Chamonix - Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Alpine Kombination der Herren in Chamonix – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Freitag steht im französischen Chamonix die dritte und letzte Alpine Kombination der Herren auf dem Programm. Spannung ist angesagt, da noch viele Athleten auf den Gewinn der kleinen Kombinationskugel hoffen können. Die Abfahrt auf „Piste Verte des Houches“ wird um 10.30 Uhr, der entscheidende Slalom um 14.00 Uhr gestartet. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben.

Sollte Lindsey Vonn am Freitag zur Mittagsstunde in La Thuile noch nicht die Abfahrtskugel ihr eigen nennen, wird mit Sicherheit, spätesten am Nachmittag in Chamonix, der erste Gewinner einer der begehrten Kristallkugeln feststehen. In der Alpinen Kombination können sich die Skifans auf eine spannende Entscheidung freuen.

Update: Freitag, 09.00 Uhr

Die neue Startliste für den Kombi-Slalom finden Sie hier

FIS Renndirektor Markus Waldner und das OK in Chamonix haben sich wetterbedingt zu einen  Programmtausch entschlossen. Wegen Neuschnees und Nebel hat man sich am Freitag kurzfristig für den Wechsel entschieden. Der Kombi-Slalom wird vorgezogen und um 10.30 Uhr gestartet, die Abfahrt wird um 14.00 Uhr ausgetragen.

© facebook / FIS Alpine World Cup Tour

© facebook / FIS Alpine World Cup Tour

Update: Donnerstag, 18.45 Uhr
Beim Team Captains Meeting am Donnerstagabend wurde von FIS-Renndirektor Markus Waldner darauf hingewiesen, dass wetterbedingt kurzfrist die Abfahrt mit dem Slalom getauscht werden könnte. Dies würde der Fall sein, wenn Nebel einen pünktlichen Start am Morgen verhindern würde. Man könnte dann den Slalom vorziehen und die Abfahrt um 14.00 Uhr stattfinden lassen. Stand heute Abend soll jedoch die Abfahrt um 10.30 Uhr und der Slalom um 14.00 Uhr gestartet werden.

In der Alpinen Kombinations-Wertung liegt vor der letzten Entscheidung der Norweger Kjetil Jansrud und Alexis Pinturault aus Frankreich mit 120 Punkten in Führung. Dicht dahinter, mit 110 Punkten auf der Habenseite, folgt mit Thomas Mermillod Blondin ein weiterer Franzose, der sich gerne in die Geschichtsbücher des Ski-Weltcup eintragen würde.

Mit einem Tagessieg könnten sich aber auch noch Victor Muffat-Jeandet (80) aus Frankreich und der Tiroler Romed Baumann (72) Hoffnungen auf den Gewinn der Disziplinen-Wertung machen.

Theoretisch könnten auch noch Vincent Kriechmayr (61) aus Oberösterreich, der Franzose Adrien Theaux (60), Adam Zampa (60) aus der Slowakei, der Slowene Klemen Kosi (58) oder Carlo Janka (50) aus der Schweiz, in die Entscheidung eingreifen. Dies wäre jedoch nur möglich wenn die vor ihnen platzierten „Kugel-Anwärter“ ausscheiden oder ein schlechtes Ergebnis einfahren.

Während sich in Wengen, bei der ersten Super-Kombination der Saison 2015/16, die Norweger Kjetil Jansrud und Aksel Lund Svindal über die Plätze eins und zwei freuen konnten (3. Adrien Theaux), feierten die Franzosen in Kitzbühl, mit Alexis Pinturault, Victor Muffat Jeandet und Thomas Mermillod Blondin, einen Dreifacherfolg.

Bei der Alpinen Kombination 2012 in Chamonix hatte Romed Baumann vor dem Franzosen Alexis Pinturault und dem Eidgenossen Beat Feuz die Nase vorne.

Chamonix (FRA)
– Fr., 19.02.2016, 10:30/14:00 Uhr (MEZ): Super-Kombination Herren (SK)
– Sa.,20.02.2016, 12:15 Uhr (MEZ): Abfahrt Herren (AF)

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.