Home » Alle News, Herren News, Top News

LIVE: Olympia Riesenslalom der Herren in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Olympia Riesenslalom der Herren in Pyeongchang - Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Olympia Riesenslalom der Herren in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Entwickeln sich die Olympischen Winterspiele im Alpinen Bereich zu „Hirscher-Festspiele“? Nach dem Gewinn der Goldmedaille in der Alpinen Kombination, könnte der Salzburger beim Riesenslalom in der Nacht von Samstag auf Sonntag nachdoppeln. Der 1. Durchgang wird um 2.15 Uhr  MEZ (10.15 Uhr Ortszeit) gestartet, das Finale geht ab 5.45 Uhr (15.45 Uhr Ortszeit)  über die Bühne. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!

Marcel Hirscher hat in dieser Saison den Riesentorlauf dominiert. Bei bisher fünf ausgetragenen Rennen konnte sich der 28-Jährige über vier Siege freuen. So stand er in Beaver Creek, Alta Badia, Adelboden und Garmisch-Partenkirchen auf dem obersten Podestplatz, nur in Val d’Isere musste sich der Österreicher mit Rang drei begnügen.

In der Kombination hat er bereits sein Ziel erreicht. Der einzige Titel der ihm noch fehlte, war jener des Olympiasieger. Auch wenn Hirscher nach seinem Triumph sagte, dass er jetzt eigentlich schon heimfahren könnte, weiß jeder der ihn kennt, dass er darauf brennt zwei weitere Goldmedaillen, in seinen Spezialdisziplinen Riesentorlauf und Slalom, einzufahren.

Dies wollen vor allem der Norweger Henrik Kristoffersen und Alexis Pinturault aus Frankreich verhindern. Aber auch der US-Amerikaner Ted Ligety ist nach seiner Verletzung, in den letzten Wochen immer stärker geworden. Aus dem eigenen Lager muss Hirscher Gegenwehr von Manuel Feller erwarten. Wenn der Pillerseetaler das Ziel fehlerfrei erreicht, ist er mit Sicherheit für eine Medaille gut.

Außenseiterchancen können sich der Schwede Matts Olsson, Zan Kranjec aus Slowenien, der Schweizer Justin Murisier, Mathieu Favre aus Frankreich und der Italiener Luca De Aliprandini ausrechnen. Mit zwei starken Durchgängen könnte auch der Norweger Leif Kristian Nestvold-Haugen für eine Überraschung sorgen.

Bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi, konnte sich Ted Ligety über die Goldmedaille freuen. Silber und Bronze ging an die Franzosen Steve Missillier und Alexis Pinturault. Bei der Ski-WM 2017 in St. Moritz setzte sich Marcel Hirscher vor Roland Leitinger und Leif Kristian Haugen durch.

Olympia 2018: Zeitplan und Kalender der ALPINEN
Olympischen Winterspiele in PyeongChang

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Anmerkungen werden geschlossen.