Home » Alle News, Herren News, Top News

LIVE: Olympia-Slalom der Herren in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Olympia-Slalom der Herren in Pyeongchang 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Olympia-Slalom der Herren in Pyeongchang 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Pyeongchang – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher kann nach seiner Galavorstellung im Riesentorlauf und seinem Sieg in der Olympischen Kombination, beim Olympia Slalom die dritte Olympiagoldmedaille abräumen. Um 2.00 Uhr (MEZ; 10.00 Uhr Ortszeit) beginnt der erste Durchgang, das Finale steht ab 5.30 Uhr (MEZ; 13.30 Uhr Ortszeit) auf dem Programm.  Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!

Henrik Kristoffersen aus Norwegen und Alexis Pinturault aus Frankreich standen mit dem Salzburger gemeinsam auf dem Riesenslalom-Podest. Diese beiden Athleten können eventuell den Österreicher ärgern. An ihnen liegt es, für Spannung zu sorgen, denn in dieser Saison hat Hirscher schon ein halbes Dutzend Slaloms für sich entschieden. Er fährt auf den kurzen Skiern wie auf Schienen.

Ebenfalls gute Chancen auf eine olympische Medaille haben der Schwede André Myhrer, sowie Hirschers Teamkollegen Michael Matt und Manuel Feller. Die Schweizer Daniel Yule, Luca Aerni und Ramon Zenhäusern möchten beweisen, was sie können und wollen beim Höhepunkt dieses Winters auftrumpfen. In dieser Saison haben sie oft gezeigt, was in ihnen steckt. Sie sind nicht umsonst unter den besten Sieben der Disziplinenwertung zu finden.

Kristoffersens Mannschaftskollege Sebastian Foss Solevåg und der Italiener Stefano Gross haben Außenseiterchancen. Gleiches gilt für den Briten Dave Ryding und den Südtiroler Manfred Mölgg. Letzterer befindet sich in seinem Lebensabend, was die Karriere betrifft und er hätte sich eine Medaille verdient.

Mattias Hargin vom Drei-Kronen-Team ist auch ein Mann, der seine Routine als Pluspunkt ausspielen kann. Aus DSV-Sicht ruhen alle Hoffnungen auf Linus Straßer, der besonders in den Parallel-Bewerben zuhause ist. Aber vielleicht gelingt es ihm, zwei anständige Läufe zu Tal zu bringen. Dann ist für den Deutschen einignes möglich.

Ebenfalls unter die besten Zehn können Marco Schwarz aus Österreich, Fritz Dopfer aus Deutschland und die Norweger Leif Kristian Nestvold-Haugen und Jonathan Nordbotten fahren. Victor Muffat Jeandet und Jean-Baptiste Grange wollen mit einer guten Endplatzierung zeigen, dass die Equipe Tricolore auch im Torlauf durch eine konstante und kompakte Mannschaftleistung wie im Riesenslalom aufhorchen lassen kann. Denn im Riesentorlauf gab es vier Athleten unter den besten Sieben.

Vor vier Jahren konnten die Österreicher einen Doppelsieg feiern. Es triumphierte der mittlerweile zurückgetretene Mario Matt vor Marcel Hirscher. Der Wikinger Henrik Kristoffersen belegte den bronzefarbenen, dritten Platz und komplettierte das olympische Torlauf-Podium von Sotschi.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Top 30 Startliste: Olympia-Slalom der Herren in Pyeongchang

Olympia 2018: Zeitplan und Kalender der ALPINEN
Olympischen Winterspiele in PyeongChang

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Anmerkungen werden geschlossen.