Home » Alle News, Herren News

LIVE: Riesenslalom der Herren in Alta Badia, Vorbericht, Liveticker und Startliste

© HEAD  /  Ted Ligety

© HEAD / Ted Ligety

Am Sonntag ist die Gran-Risa-Piste Schauplatz des Herren-Riesentorlaufs des Alpinen Skiweltcups. Der 1. Durchgang wird um 09.30 Uhr gestartet, das Finale der besten 30 geht ab 12.30 Uhr über die Bühne (Liveticker und Startliste im Menü oben).

Wird es wieder ein Duell Ted Ligety aus den USA gegen den österreichischen Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher oder wird die Armada der italienischen Riesenslalomfahrer, Massimiliano Blardone, Manfred Mölgg und Davide Simoncelli   auf heimischer Piste das Zepter in die Hand nehmen.

Ein ganz heißer Sieganwärter ist aber auch der Franzose Alexis Pinturault der bei seinem Heimrennen in Val d’Isere knapp am ersten Riesenslalom Weltcupsieg seiner Karriere vorbeischrammte.

In Topform präsentieren sich zur Zeit auch der Gesamtweltcupführende Axel Lund Svindal aus Norwegen und sein Teamkollege Kjetil Jansrud. Bei beiden stellt sich aber die Frage wie sie die Belastungen der Grödener Speedrennen verdaut haben.

Mit dem Österreicher Philipp Schörghofer und dem Franzosen Thomas Fanara lauern aber auch zwei Athleten die durchaus für eine Überraschung sorgen können.

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE  

Der Riesenslalom-Klassiker in Alta Badia – Im Herzen der Dolomiten an der Alpensüdseite liegt Alta Badia, wo seit den 80er-Jahren einer der spektakulärsten Riesenslaloms stattfindet.

Die Läufer stürzen sich gleich vom Starthaus einen bis zu 53 Prozent steilen Abhang hinab, der in die berühmten Kurve von Alta Badia mündet. Das Finale im Schlusshang ist ein Spektakel: Die 30.000 Zuschauer schreien jeden Topläufer bis ins Ziel und sorgen für gewaltige Stimmung.

Vor einem Jahr feierte die tobende Menge einen italienischen Doppelsieg: Massimiliano Max Blardone gewann nach zwei Durchgängen vor seinem Landsmann Davide Simoncelli sowie dem Franzosen Cyprien Richard. Blardone lag in der Addition beider Läufe 0,43 Sekunden vor Simoncelli sowie 1,63 Sekunden vor Richard.

Nach dem ersten Lauf lagen sogar noch drei Italiener auf der traditionsreichen Gran Risa an der Spitze, doch im Finale fiel der Südtiroler Manfred Mölgg noch auf den fünften Platz zurück. Auch in dieser Saison wird man die gewohnt starken Italiener auf der Rechnung haben müssen, wenn es um den Sieg geht.

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE  

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.