Home » Alle News, Herren News, Top News

LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden: Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Riesentorlauf der Herren in Sölden: Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Riesentorlauf der Herren in Sölden: Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sölden – So Petrus will, bestreiten die Herren mit dem Riesenslalom in Sölden ihr erstes Rennen im Olympiawinter 2017/18. Ein Blick auf die Wettervorhersage zeigt jedoch, dass das Rennen am Rettenbachferner auf der Kippe steht. Sturm in den Tälern, Orkan auf den Bergen und dazu Wolken mit Schauern, das alles zusammen ergibt das Sonntagswetter. Wir halten euch am Sonntag, ab 06.30 Uhr morgens, über die aktuelle Entwicklung auf dem Laufenden.

Am Rettenbachferner fehlen mit Marcel Hirscher und Philipp Schörghofer zwei absolute ÖSV-Topstars, doch das Publikum wird dennoch auf seine Rechnung kommen. Der erste Lauf beginnt um 10 Uhr (MEZ), drei Stunden später geht der Finallauf der besten 30 über die Bühne. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker finden Sie im Menü oben!

Aus rot-weiß-roter Sicht wollen oder müssen Manuel Feller und Roland Leitinger die Kastanien aus dem Feuer holen. Vorjahressieger Alexis Pinturault möchte seinen Triumph wiederholen. Der Franzose hat starke Teamkollegen wie Mathieu Faivre und Co. und will seinen Erfolg mit ihnen auskosten.

Interessant wird die Antwort auf die Frage sein, wie sich Jungvater Felix Neureuther schlagen wird. Aus deutscher Sicht könnte auch Stefan Luitz positiv überraschen. Aus Norwegen wollen Henrik Kristoffersen und Leif Kristian Haugen ihre technischen Qualitäten beweisen und im ersten Rennen des langen Winters überzeugen.

Aus Südtiroler Sicht sind wir gespannt auf die Leistung von Florian Eisath. Der Eggentaler kann auf gute Trainingseinheiten zurückblicken und will schon im ersten Riesentorlauf des Olympiawinters auf sich aufmerksam machen. Ähnliches können wir von seinem azurblauen Teamkollegen Luca De Aliprandini erwarten. Das schwedische Duo Matts Olsson und André Mhyrer will auch gut in die Saison starten. Ähnliches haben der routinierte Gadertaler Manfred Mölgg, der ewig schon im Ötztal an den Start geht, und der Slowene Žan Kranjec vor.

Im letzten Jahr kletterten Pinturault, Hirscher und Neureuther auf das Podest. Auch wenn mit Hirscher der Überflieger der letzten Saison fehlt, können wir uns auf eine spannende und hoffentlich faire Entscheidung im Ötztal freuen. Die Organisatoren bemühen sich immer sehr, um den zahlreichen Schlachtenbummlern einen unvergesslichen Tag zu bereiten. Man möchte allen zeigen, dass man nicht umsonst das Privileg des Saisonauftakts bekommen hat.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.