Home » Alle News, Damen News

LIVE: Riesentorlauf der Damen in Courchevel – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lindsey Vonn entscheidet, nach ihrem Ausscheiden in Val d'Isére, kurzfrist über einen Start beim Riesenslalom in Courchevel

Lindsey Vonn entscheidet, nach ihrem Ausscheiden in Val d’Isére, kurzfrist über einen Start beim Riesenslalom in Courchevel

Courchevel – Nach den Speedrennen, welche am Freitag und Samstag in Val d’Isère ausgetragen wurden, sind nun die Technik Damen im ebenfalls in Frankreich liegenden Courchevel bei einem Riesentorlauf gefragt. In der gegenwärtigen Saison gab es bereits drei Riesenslaloms der Damen. Beim Saisonauftakt im Oktober in Sölden siegte die Italienerin Federica Brignone, in Aspen hatte Lara Gut aus der Schweiz die Nase vorne und last but not least gewann die US-Amerikanerin Lindsey Vonn im schwedischen Åre.

Drei verschiedene Damen, drei verschiedene Charaktere und drei heiße Anwärterinnen auf einen Sieg in Frankreich. Wer von diesem Trio in Courchevel auf dem obersten Podium stehen wird, sehen wir am vierten Adventsonntag. Der erste Lauf beginnt um 10.30 Uhr, die Entscheidung im Finale der besten 30 fällt drei Stunden später. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – und den FIS Liveticker finden Sie in der Menüleiste oben!

Neben den drei genannten Damen kann auch die Österreicherin Eva-Maria Brem um den Sieg fahren. 192 von maximal 300 Zählern sind eine bisher recht anständige Ausbeute. Ein Stockerlplatz ist auch für die Französin Tessa Worley, die Deutsche Viktoria Rebensburg und die Norwegerin Nina Løseth drin. Die 26-jährige Liechtensteinerin Tina Weirather hat im Riesenslalom nach dem sehr guten dritten Rang in Sölden eine kleine Hängephase und könnte mit einer zufriedenstellenden Leistung wieder an ihre Erfolge anknüpfen.

Erfolgreich möchte auch die Südtirolerin Manuela Mölgg und die Schwedin Frida Hansdotter sein. Auch die Italienerinnen können oder wollen einige Akzente setzen.

Definitiv nicht mit von der Partie sind Vonns Teamkollegin Mikaela Shiffrin und die verletzte Schwedin Sara Hector. Beide verletzten sich beim Riesentorlauf in Åre. Im letzten Jahr wurde das Rennen wegen Schneemangels abgesagt. Im Dezember 2012 wurde der letzte Riesenslalom der Frauen in Courchevel ausgetragen. Dabei siegte die Slowenin Tina Maze. Die Niederösterreicherin Kathrin Zettel, die mittlerweile ihre Skier an den Nagel gehängt hatte, verwies Hausherrin Tessa Worley auf Platz drei.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.