Home » Alle News, Herren News

LIVE: Riesentorlauf der Herren in Kranjska Gora – Vorbericht, Startliste und Liveticker

© Kraft Foods / Marcel Hirscher (AUT)

© Kraft Foods / Marcel Hirscher (AUT)

Kranjska Gora – Wenn man den letzten Riesenslalom als Gradmesser hernimmt, weiß man, wer der große Favorit beim Rennen in Slowenien ist. Marcel Hirscher, auch wenn er bei der WM in Vail/Beaver Creek Zweiter wurde, ist der Salzburger im Riesentorlauf-Weltcup dieses Winters wohl das Maß aller Dinge. Fünf Siege und ein dritter Rang können sich sehen lassen und sind schwer zu toppen. So wird es wohl nur eine rhetorische Frage sein, dass der Salzburger in Kranjska Gora die kleine Kristallkugel sein Eigen nennen wird. Am Samstag um 9.30 Uhr (MEZ) startet der erste Athlet in den vorletzten Riesenslalom des Winters. Drei Stunden später eröffnet der 30. des ersten Laufs den zweiten Durchgang. (Die offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie im Menüfeld oben!)

Podiumskandidaten gibt es einige. So zählen sicherlich der US-Amerikaner Ted Ligety und der Franzose Alexis Pinturault dazu. Mathematisch könnte Ligety sogar noch die kleine Kugel gewinnen, doch ernsthaft glaubt niemand mehr daran. Fritz Dopfer aus Deutschland ist immer für einen vorderen Platz gut und hat sich längst schon einen Sieg im Weltcup verdient. Der österreichische Altmeister Benjamin Raich, selbst wenn der Rückstand auf Hirscher in Garmisch-Partenkirchen sehr groß war, fuhr einen Tag nach seinem 37. Geburtstag wieder einmal aufs Stockerl. Das gibt Mut, Selbstvertrauen und einen Schuss Leistungskraft für die nächsten Entscheidungen für den Pitztaler.

Die Franzosen Thomas Fanara und Victor Muffat Jeandet sind auch konstante Läufer. Ob es aber jedoch für einen Platz unter die besten Drei reicht, bleibt abzuwarten. Felix Neureuther, der bei seinem Heimrennen von Freund Hirscher geradezu deklassiert wurde, möchte wieder angreifen und den Rückstand in geringerem Maße halten als es in Garmisch-Partenkirchen der Fall war. Roberto Nani aus Italien hat eine gute Saison hinter sich und will wieder ein einstelliges Ergebnis erreichen. Zuzutrauen ist ihm das auf jeden Fall.

Wenn es gut läuft, könnte auch der frischgebackene Junioren-Weltmeister Henrik Kristoffersen eine gute Fahrt hinlegen. Das gilt auch für seinen Teamkollegen Leif Kristian Haugen, der in der bisherigen Disziplinenwertung zwei Rennen vor Schluss nur sechs Punkte vor Kristoffersen auf dem elften Rang liegt. Carlo Janka aus der Schweiz will den zehnten Platz behalten, und auch der Südtiroler Florian Eisath und Ligetys Teamkollege Tim Jitloff möchten in den Top-15 bleiben. Der Finne Marcus Sandell, der sich in diesem Winter klammheimlich unter die erweitere Riesenslalom-Weltspitze geschoben hat, will ähnliches versuchen.

Im letzten Winter siegte in Kranjska Gora Ted Ligety vor Benni Raich und Henrik Kristoffersen. Dieses Ergebnis könnte für etwas Spannung sorgen, ist aber angesichts der überragenden Form von Marcel Hirscher, der auch die vierte große Kristallkugel in Folge avisiert, eher nicht im Bereich des Möglichen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.