Home » Alle News, Damen News, Top News

LIVE UPDATE SKI WM 2017: Alpine Kombination der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Wird Ilka Štuhec ihrer Favoritenrolle gerecht?

Wird Ilka Štuhec ihrer Favoritenrolle gerecht?

St. Moritz – Nach einem Tag ohne Medaillen-Entscheidungen steht am Freitag die Alpine Kombination der Damen auf dem Programm. Die Kombinations-Abfahrt wird um 10 Uhr (MEZ) gestartet. Die Entscheidung um Gold, Silber und Bronze fällt drei Stunden später beim abschließenden Kombislalom. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben! 

UPDATE:

Freitag, 10.02.2017 – 09.15 Uhr: Die Entscheidung ist wie befürchtet gefallen. Der Start zur Kombiabfahrt wird zum Super-G-Start verlegt. Skaardal hat sich für die Verkürzung entschieden da man während des Rennen mit einer weiteren Wetterverschlechterung rechnen muss. Ein klarer Vorteil für die Technikerinnen.

Freitag, 10.02.2017 – 09.00 Uhr: FIS Damen Renndirektor Atle Skaardal hofft auf eine faire und spannende Alpine Kombination. Leider spielt das Wetter noch nicht mit. Leichter Schneefall und auch etwas Nebel gefährden den Start der Abfahrt auf der original Strecke. Vorsichtshalber hat Skaardal den Ersatzstart auf Höhe Super-G einrichten lassen. Im Augenblick hält noch die Startzeit 10.00 Uhr. Auf eine Wetterbesserung im Laufe des Tages kann man nicht hoffen. Trotzdem sollte der Kombislalom am Nachmittag ohne Probleme durchgeführt werden können.

Die gewonnene Bronzemedaille im Super-G fühlte sich für Lara Gut wie eine Niederlage an. Am Freitag hat sie erneut die Chance, nach weltmeisterlichem Edelmetall zu greifen. Die Topfavoritin bei den Buchmachern ist jedoch die Slowenin Ilka Štuhec.

Bei der Heim-WM traut man zwei weiteren Schweizerinnen den Sprung auf das Podest zu. Wenn bei Wendy Holdener oder Michelle Gisin bei der Zieldurchfahrt die grüne Eins aufleuchtet, kann man sich des Jubels der frenetischen Skifans im Zielstadion sicher sein.

Aber auch die Italienerinnen Sofia Goggia und Federica Brignone wollen bei der Kombination, die lange medaillenlose Zeit der Azzurri bei einer Weltmeisterschaft beenden. Zum erweiterten Favoritenkreis zählen die Österreicherin Michaela Kirchgasser, Marie-Michele Gagnon aus Kanada aber auch die US-Amerikanerin Lindsey Vonn.

Außenseiterchancen rechnen sich die Eidgenossin Denise Feierabend, Ragnhild Mowinckel aus Norwegen, die Schwedin Kajsa Kling, Anne-Sophie Barthet aus Frankreich, die US-Amerikanerin Laurenne Ross und Maruša Ferk aus Slowenien aus.

Blick auf die WM 2015 in Vail/Beaver Creek

GOLD:                Tina MAZE (SLO)                                         2.33,37 Min.

SILBER:             Nicole HOSP (AUT)                                     +0,22

BRONZE:           Michaela KIRCHGASSER (AUT)              +0,35

 

Blick auf die Disziplinenwertung 2015/16

Wendy HOLDENER (SUI)                                       198 Punkte

Lara GUT (SUI)                                                           160 Punkte

Michaela KIRCHGASSER (AUT)                             153 Punkte

 

Blick auf den bisher einzigen Kombi-Bewerb der Damen in der Saison 2016/17 (Val d’Isère)

Ilka ŠTUHEC (SLO)                                     2.40,33 Min.

Michelle GISIN (SUI)                               +0,12

Sofia GOGGIA (ITA)                                 +0,16

 

Blick auf die WM 2003 in St. Moritz

GOLD:                Janica Kostelić (CRO)                             2.41,63 Min.

SILBER:             Nicole HOSP (AUT)                                 +0,06

BRONZE:           Marlies OESTER (SUI)                           +2,20

 

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.