Home » Alle News, Damen News, Top News

LIVE: Slalom der Damen in Killington – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Der Sieg beim Slalom in Killington kann nur über die große Favoritin Mikaela Shiffrin führen.

Der Sieg beim Slalom in Killington kann nur über die große Favoritin Mikaela Shiffrin führen.

Killington – Levi ist Geschichte, Killington ist Gegenwart. Zu diesem Fazit kommen die Slalomspezialistinnen, die nun an der US-Ostküste ihren zweiten Einsatz im WM-Winter 2016/17 austragen. Am Sonntag um 15.30 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf, das Finale der besten 30 findet um 18.30 Uhr statt. Die offizielle FIS Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben.

Wenn man sagt, die große Favoritin sei eine andere als die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, dann hat man in den letzten vier Jahren wohl keinen Damenslalom verfolgt. Die Hausherrin will daheim nach dem Sieg in Levi den zweiten Erfolg in diesem Winter einfahren. Doch die Slowakin Petra Vlhová oder die Schweizerin Wendy Holdener wollen Shiffrin die Party auf heimischem Schnee vermiesen.

Aufs Podium fahren können allemal Veronika Velez-Zuzulová aus der Slowakei oder die Tschechin Šárka Strachová. Die Schwedin Frida Hansdotter, die im letzten Jahr von der Verletzung Shiffrins profitierte und die kleine Kristallkugel gewann, möchte nach ihrem Ausfall in Finnland wieder in die erfolgreiche Slalomspur zurückfinden.

Die Norwegerin Nina Løseth, die sich am Samstag den zweiten Platz im Riesenslalom sichern konnte, kann auch im Torlauf gut fahren, und nachdem Carmen Thalmann durch eine Verletzung ausfällt, schaut Österreich auf Michaela Kirchgasser, die dank ihrer Routine durchaus in der Lage ist, ein mehr als zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Das gilt auch für ihre Teamkollegin Bernadette Schild.

Hansdotters Teamkollegin Maria Pietilä-Holmner, die Eidgenossin Michelle Gisin und die Kanadierin Marie-Michéle Gagnon können einen einstelligen Rang ansteuern. Zuzutrauen ist dies auch Gagnons Freundin Erin Mielzynski oder auch der Südtirolerin Manuela Mölgg. Letztere kratzte in Lappland schon an den Top-10. Vielleicht schafft die junge Eidgenossin Melanie Meillard wieder ein gutes Ergebnis, das sie wie im hohen Norden Europas in die erweiterte Weltspitze hieven würde.

Auch die Torläuferinnen sind noch nie in der Vergangenheit in Killington gefahren. Daher entfällt der klassische Blick zurück auf die letzte Saison. Fakt ist nur, dass man mit einem Einsatz auf Mikaela Shiffrin nicht reich wird. Wer einen Euro auf die US-Dame setzt, bekommt 1,25 Euro zurück. Es ist somit anzunehmen, dass der Siegerscheck höher dotiert ist als die Möglichkeit, mit der 21-jährigen Seriensiegerin Kapital zu schlagen.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

LIVE: Slalom der Damen in Killington - Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Slalom der Damen in Killington – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.